Dienstag, 05 Februar 2013 00:00

AVS-Sektion Schlanders wächst

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schlanders

s16_7159s16_7164s16_7167Die AVS-Sektion Schlanders ist am Wachsen. „Wir hatten im vergangenen Jahr einen Zuwachs von 36 Mitgliedern“, bilanzierte der Vorsitzende Manfred Gemassmer jüngst bei der Vollversammlung der AVS-Sektion im Landhotel Anna. 790 aktive Mitglieder zählte die Sektion insgesamt zum 25. Jänner, 78 davon sind unter 18 Jahre alt. Jedes Jahr wächst die AVS-Sektion Schlanders um mindestens zwei Dutzend Mitglieder an und beweist, dass „der AVS mehr als ein Freizeitverein ist“. (Gemassmer) Zwei Wander-, ein Jugendführer, drei Kletterbegleiter und die vier geprüften Tourenleiter - Albert Spiss, Herbert Gurschler, Joachim Gruber und Gerd haben auch im vergangenen Jahr neue Varianten erkundet. An den über 30 Veranstaltungen 2012 nahmen knapp 700 s16_7168s16_7166Teilnehmer teil. Und doch: Es fehlt an Leuten, die sich aktiv einbringen. Wolfgang Punter vom Bergrettungsdienst, einer Untergruppe des AVS machte ein Beispiel: „Bei einer ausgerufenen Lawinenschutzübung kam eine einzige Person.“ Und Maria Folie: „Wir brauchen Leute v.a. im Kinder- und Jugendbereich.“ Daniel Staffler legt das Amt als Jugendwart nieder. Am Ende der Veranstaltung standen die Ehrungen: 40 Jahre Mitglied und dafür geehrt wurde Erich Vill, 25 Jahre bei der AVS-Sektion Schlanders eingeschrieben sind: Florian Gorfer, Josef Kostner, Ulrich Meister, Erich Schönthaler, Andreas Staffler, Alois Zöschg. (ap)

Gelesen 1256 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok