Dienstag, 06 August 2013 09:06

Saskia Saurer stellt aus

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s14 4121Laas - Ich bin einfach fasziniert vom Marmor“, gestand Saskia Saurer dem Publikum in der Fachschule für Steinbearbeitung in Laas. Vergangenes Wochenende – im Rahmen von „Marmor & Marillen 2013“ – stellte Saurer ihre Bilder aus: Weiße Quader eingebettet in Farbe auf Leinwand und Monotypien. Erich Saurer, Onkel von Saskia Saurer war Laudator und erzählte unkompliziert und eingängig über Künstlerin und Werke. „Die Ausstellung von Saskia ist vor allem bunt zu beschreiben. Weiß ist gleichzeitig die hellste und bunteste Farbe. Weiß bietet den Linien die Möglichkeit herauszutreten.“ Und: „Ein kontrollierter Zufall lässt die Bilder und auch Geschichten entstehen. Die Bilder fordern den Betrachter auf zu entdecken und jeder darf sich dann seine ganz eigene Geschichte dazu ausmalen.“ Saskia Saurer hat alle Bilder eigens für die Ausstellung in Laas gemacht. Die Ausstellung selbst war eingebettet in ein Programm an der Fachschule, das unter dem Titel „Stein – Bild – Ton“  lief und Teil von „Marmor & Marillen 2013“ war:  Zu bestaunen gab’s für die Besucher das Klangprojekt „Dusty Dancing“, das Geräusche und Bilder in der Werkstätte der Fachschule hör- und sichtbar macht, Steinplatten dünn geschliffen oder ein Film zum Thema Schriften. (ap)

Gelesen 795 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok