Montag, 28 Februar 2011 15:41

Glückliche Runde der Siege

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

AHC-Vinschgau Eisfix Junior Raiffeisen

s55_u15

U-16 gewinnt gegen Auer 5:4
Nach der eindeutigen Niederlage auswärts in der Vorrunde gegen den SC-Auer wollten sich die Eisfix vor dem heimischen Publikum möglichst gut in Szene setzen. Das erste hart umkämpfte Drittel endete mit einem 1:1. Im zweiten Drittel erhöhten beide Mannschaften auf 3:3. Das Spiel wurde  aggressiver , die Gegner kämpften um jeden Puck und versuchten eine vorzeitige Entscheidung herbeizuführen. Den Eisfix gelang in der 55. Minute  ein Treffer, was von den Cracks aus Auer sogleich mit einem Gegentor beantwortet wurde. In der Schlussphase des Spiels brachte dann Simon Mair unserer Mannschaft mit dem erlösenden Führungstor den verdienten Sieg.

U-15 gewinnt gegen SSV-Leifers 2:1
Ein etwas gedämpftes, schwerfälliges Match, das den Zuschauern im Eisforum von Latsch da geboten wurde.  Die U-15 Jungs, die sonst auf den Kufen recht schnell und kämpferisch sind , kamen überhaupt nicht in die Gänge. Beide Teams waren etwa gleich stark. So endete das Spiel mit einem knappen aber glücklichen 2:1 für die Eisfix.s55_1110

U-13 gewinnt gegen HC-Brixen 6:3
Nach zwei knappen Niederlagen und einem Sieg gegen den HC-Brixen wollten es die Cracks vom AHC-Vinschgau nun endlich wissen. Da beide Teams annähernd gleich stark sind, war ein spannendes Spiel zu erwarten. Und die Mannschaften blieben dem Publikum nichts schuldig. Schlussendlich aber zogen die Eisfix dem Gegner davon, dominierten klar das letzte Drittel und beendeten das Match mit  einem 6:3.
ACH Vinschgau

Gelesen 1076 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.