Dienstag, 06 August 2013 09:06

Ein Vinschger bei den „Nachwuchs-Azzurri“

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s41sp4 stroblEishockey - Mitten im Hochsommer herrscht im IceForum von Latsch wieder Eiszeit. Seit Mitte Juli haben verschiedene Vereine die Möglichkeit, sich dort optimal auf die neue Eishockeysaison vorzubereiten. Auch der italienische Eissportverband (FISG), der bereits im vergangenen Jahr in Latsch zu Gast war, organisierte wieder ein Trainingscamp für die besten Nachwuchsspieler Italiens der Kategorien U18 und U20. Unter den Talenten, die eine Einladung zu diesem Camp erhielten, war auch der Latscher Andreas Strobl, der in der vergangenen Saison Eishockey-Erfahrung in Kanada gesammelt hat und in der ersten Mannschaft des AHC Vinschgau spielt. Unter der Aufsicht der verschiedenen Trainer (u.a. der ehemalige A-Nationaltrainer Mickey Goulet und Ex-Nationaltorhüter Jim Corsi) konnte der 18-jährige Vinschger gemeinsam mit den anderen Nachwuchstalenten sein technisches und eisläuferisches Können zeigen und sich für die Nationalmannschaft seiner Altersklasse empfehlen. (sam)

Gelesen 780 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok