Dienstag, 15 Oktober 2013 00:00

„Nur mit Brille lesbar...“

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s5 1814

Dass in Kastelbell zurzeit Hangsicherungsarbeiten durchgeführt werden, ist uns Vinschgern bekannt. Auch dass die Hauptstraße öfters für den Verkehr gesperrt wird. Aber die Verkehrsschilder sind so klein geschrieben, wo die Straßensperre vermerkt ist, dass man sogar auf 2 Meter Entfernung eine Brille braucht... nicht zu Denken an Autofahrer, die sich eigentlich ganz auf den Verkehr und auf die Sicherheit der Fußgänger in Kastelbell zu richten haben!
Text und Bild: Michael Kobald, Goldrain

Gelesen 463 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Energieherbst Steuergeld sitzt locker »

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok