Dienstag, 19 November 2013 00:00

Bauernjugend Prad zeigt Herz

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s15 170101Prad - Solidarität wird in bäuerlichen Kreisen großgeschrieben. Die Bauernjugend von Prad um Obmann Stefan Theiner hatte spontan entschieden, das diesjährige Fest zum Almabtrieb in der Gewerbezone von Prad dem Nebenerwerbsbauern Werner Oberegger und seiner Familie zu widmen und ihm den Reinerlös zu spenden. Der junge Mann hatte bei einem tragischen Arbeitsunfall beide Beine verloren und ist nun gezwungen, sein Haus behindertengerecht umzubauen, was erhebliche Kosten verursacht.
Hinter das Solidaritätsfest der Bauernjugend hatten sich alle bäuerlichen Organisationen des Ortes gestellt. Speziell die Bäuerinnen hatten tüchtig Hand angelegt und für eine abwechslungsreiche Verpflegung  mit unterschiedlichen heimischen Gerichten gesorgt. Mit einer spannenden Kinderanimation und alten Kinderspielen begeisterte Roman Moser die Kleinen stundenlang. Der Virtuose mit der Motorsäge Sepp Heinisch aus Matsch zeigte sein Geschick und zauberte aus  den bereit gestellten Holzstämmen Tierfiguren. Bei den Kindern begehrt waren vor allem seine Igel. Heinisch überließ den Organisatoren seine Figuren. Diese wurden dann gewinnbringend versteigert. Kürzlich luden die Organisatoren alle Helferinnen und Helfer zu einem Grillfest, bei dem Oberegger einen Scheck mit 9.480 Euro übergeben werden konnte. Der junge Familienvater bedankte sich  herzlich für die Solidarität. (mds)

Gelesen 973 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok