Dienstag, 07 Januar 2014 00:00

Werkstatt für Holz erweitert

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s25 356Latsch - Für Menschen, die mit einer psychischen Erkrankung leben, ist es wichtig, sich mit bestimmten Arbeiten auseinandersetzen zu können, um eine berufliche und soziale Rehabilitation erlangen zu können. Dies wird ihnen in der sozial psychiatrischen Einrichtung zur Arbeitsrehabilitation der Bezirksgemeinschaft Vinschgau geboten. Zum einen gibt es, in dessen Zentrum in Latsch, den „Biologischen Gartenbau“. Zum anderen konnte dort nun die „Werkstatt für Holz“, die bereits seit 1993 in Schlanders bestand, erweitert werden. Hergestellt werden dort die „Geschenks-kistlen“, die besonders in der Vorweihnachtszeit regen Absatz finden. Sie werden von verschiedenen Betrieben angekauft, um sie mit Produkten zu füllen. Weiters werden Möbelstücke nach Maß und andere Verpackungsgegenstände angefertigt. „Holz ist ein warmes und weiches Material, mit dem gut und angenehm gearbeitet werden kann“, erklärt Peter Grassl, Strukturleiter. Die Produkte des Gartenbaus, sowie der Holzwerkstatt werden im Hofladen angeboten. (sil)

Gelesen 559 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.