Donnerstag, 21 April 2011 16:02

SeitenWind

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schlanders. Die Jäger des Bezirkes Vinschgau sind ihrer Pflicht nachgekommen und haben ihre Trophäen am zweiten Wochenende im April im Kulturhaus Schlanders zur Schau gestellt. Weil die Hegeschau zum 50. Mal über die Bühne ging, bekam die Pflichtveranstaltung Jubiläumscharakter. Jubiliert hat Bezirksjägermeister Berthold Marx mit einem 50-jährigen Rückblick. Die Abschusszahlen 2010 reihten sich vor die Grußworte der Jagdoberen in Südtirol. Ein Auszug: Erlegt wurden 320 männliches und 398 weibliches Rehwild, 1.220 Stück Rotwild, 455 Stück Gamswild und 499 Füchse. (ap)

Laas. Lust auf Sport? Willkommen. Die Jugendgruppe Laas bietet ein abwechslungsreiches, sportliches Programm. Ein erstes Treffen findet am Mittwoch, 27. April 2011 um 19.00 Uhr in der Sportzone St. Sisinius in Laas statt.

Mals. Mit 29. April 2011 beginnt die dritte Auflage der OBERVINSCHGER EINSICHTEN. Eingeladen zu dieser öffentlichen Diskussionsrunde sind alle Verantwortungsträger der Gesellschaft und Funktionäre aus den Bereichen Kultur, Bildung, Sport, Freizeit, Soziales, Kirche und Wirtschaft. Unter dem Thema: Welche Vorzüge bietet der Obervinschgau den Jugendlichen in ihrer Entwicklung – soll eine rege Diskussion entstehen. Begleitet vom Sozialraumplaner Peter Kappenstein soll die Situation der Jugendlichen auf dem Land, ihr Platz in der Gesellschaft definiert werden. Jugendliche im Obervinschgau werden konfrontiert mit Gegensätzen von Tradition und Moderne, Lokalität und Globalisierung, Ungleichheit und Widersprüchen. Die Wohngegend spielt bei dem Prozess der Identitätsfindung eine bedeutsame Rolle da sie Orientierung, Halt sowie Anerkennung und Wertschätzung vermittelt. Die OBERVINSCHGER EINSICHTEN sollen die Möglichkeit im Austausch mit weiteren Verantwortungsträgern erörtern, um zukunftsorientierte Anregungen für Tätigkeiten zu erhalten. Freitag, 29.04.2011 ab 20.00 Uhr im Jugendzentrum Mals (ehemalige Kaserne).

Meran/Schlanders. Der Theaterverein Schlanders gastiert in Meran.
Das Stück „Nichts als die Wahrheit“
unter der Regie von Daniela Montini Alber
wird im Kulturzentrum Meran, Cavourstr. 1 (gegenüber Hotel Palace) aufgeführt.
Aufführungstermin im Rahmen des Theaterfestivals: Di., 03.Mai 2011 um 20.30 Uhr
Infos:  TVS  unter Tel.: 348  74 39 724  (16 - 20 Uhr)

s14_Bild1Stilfs. Gschmugglt´ a fir an guatn Zweck. Insgesamt an die 1.600 Besucher vermochte „s´Lorgagassl“ mit ihrem aktuellen Volksstück „Geschmugglt weart nicht mea“ von Toni Bernhart in den stets ausverkauften Stilfser Kulturhaussaal zu locken. Diesem Erfolg verpflichtet, will man auch gesellschaftlich und sozial sichtbare Zeichen setzen und helfen: 1.000 Euro aus den Einnahmen sollen einer Stilfser Familie und weitere 500 Euro den Erdbebenopfern in Japan zugutekommen. (re)

Gelesen 1173 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok