Dienstag, 24 Juni 2014 00:00

Käsespezialitäten

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s8sjp23 4057Burgeis - Die Verantwortlichen der Sennerei Burgeis haben die Gunst der Stunde genutzt und ihr „Ladele“ im Genossenschaftsgebäude erweitert, nachdem das Büro der Ferienregion verlegt worden ist. Die Käsespezialitäten der Sennerei bekommen damit mehr Platz. 

von Erwin Bernhart

Am Samstag, den 14. Juni 2014 war in Burgeis ein kleines Volksfest anberaumt.

Grund dafür war die Einweihung des umgebauten und erweiterten Dorfladens, der der Sennereigenossenschaft Burgeis gehört. Der Platz vor der Sennerei, dort, wo morgens und abends die Burgeiser Bauern die Milch abliefern, war Fest- und Feierplatz. Weil das Büro der Ferienregion Obervinschgau kürzlich vom Genossenschaftsgebäude zum Dorfplatz verlegt worden ist, war es möglich geworden, den kleinen Laden um die Fläche des ehemalige Tourismusbüros zu erweitern. Entstanden ist ein geräumiger, klar strukturierter Verkaufsraum. Großzügig wurde der Eingangsbereich gestaltet, so dass die Käsetheke, an der erfahrungsgemäß großer Andrang herrschen kann, als zentrales Element in den Vordergrund gerückt werden konnte. Mit Südtiroler Produkten, diversen Brotsorten, ausgesuchten Weinen, Milchprodukten, Getränken und weiteren Lebensmitteln ist der kleine Laden nun gut gerüstet und vor allem als zentrale Vermarktungsstruktur für den weit um bekannten Burgeiser Käse in all seinen Variationen ein s8sp23 4055Anziehungspunkt für Einheimische und Gäste. Wer von Mals kommend über die Etschbrücke durch Burgeis, nach Schlinig oder nach Marienberg fährt, dem sticht der große Schriftzug „Sennerei Burgeis“ sofort ins Auge. Das Genossenschaftsgebäude, in dem sich der Laden befindet, hat demnach eine optimale Verkaufslage. Der Laden dient auch als Aushängeschild für bäuerliche Produkte.
Der Obmann der Sennerei, Peter Moriggl, der langjährige und mittlerweile pensionierte Buchhalter Toni Punt, die Sennen, die Verkäuferinnen und wohl auch die Genossenschaftsmitglieder sehen mit Zuversicht einem weiteren Gedeihen des eigenen Ladens entgegen. Eingeweiht wurde das „Ladele“ von Pater Martin Angerer, die Musikkapelle Burgeis sorgte für die musikalische Umrahmung.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00fb819/vinschgerwind.it/templates/purity_iii/html/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 2169 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Das Imageproblem Rom-Info ins Tal »

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.