Dienstag, 24 Juni 2014 09:06

Musikkapelle Naturns im Piemont Tra castelli e vigneti

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s22sp34 mknaturnsNaturns/Piemont - Den Übergang von Mai auf Juni dieses Jahres nutzte die Musikkapelle Naturns, um einen 3-tägigen, wohlverdienten „Musiausflug” zu unternehmen. Reiseziel war die Region Piemont, die mit ihrer malerischen Hügellandschaft so manches Musikerherz höher schlagen ließ.
So stand in den drei Tagen neben den Städtebesichtigungen von Cremona, Alba und Asti natürlich auch ein Konzert auf dem Programm. Dieses fand auf dem Hauptplatz von Barolo statt, wo die Kapelle inmitten von italienischem Flair, Musik der Alpen, darunter Märsche und Polkas, aufspielte. Die Bürgermeisterin von Barolo bedankte sich im Namen der Gemeinde bei Kapellmeister Dietmar Rainer und bei Obmann Paul Huber für die musikalischen Darbietungen
Ein Höhepunkt der Reise war sicherlich auch die Besichtigung der Kellerei „Marchesi di Barolo“, bei der die Musikantinnen und Musikanten einiges über die piemontesische Weinproduktion erfuhren und auch drei ausgezeichnete typische Weine verkosten konnten.
Beeindruckt war man ebenso von den Agriturismi und Trattorien, welche mit unzähligen Gängen die Geschmacksnerven auch nach stundenlangem Essen nicht strapazierten, sondern voll trafen.
Mit vielen neuen Eindrücken, gelebter Kameradschaft und Kraft für neue musikalische Aktivitäten kehrte man nach diesem unvergesslichen Wochenende wieder in die Heimat zurück.

Gelesen 450 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.