Dienstag, 08 Juli 2014 09:06

Vinschgerzug auf Garniturenentzug

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s14 0442Wegen außerordentlicher Wartungsarbeiten verkehrt die Vinschger Bahn zurzeit mit einer reduzierten Anzahl von Zügen. Der Hersteller der Zuggarnituren, die Firma Stadler aus der Schweiz, hat genauere Untersuchungen an den Ankopplungen der Fahrgasträume angeordnet und sechs Züge kurzzeitig aus dem Betrieb genommen. „Mit großer Wahrscheinlichkeit können im Laufe der nächsten zwei Wochen vier der Zuggarnituren der Vinschger Bahn auf der Linie Meran – Mals wieder in Betrieb genommen werden“, sagt Joachim Dejaco, Generaldirektor der Südtiroler Transportanlagen (STA).

Gelesen 492 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Erdbeeren & Bilder Dominik Plangger »

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok