Dienstag, 08 Juli 2014 00:00

Sonderthema Genuss

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Entrecote mit Radicchio und Artischocken auf Balsamico-Sauce

Empfohlen vom Gasthof Anigglhof, Schlinig

s30 Entrecote mit ArtischokenZutaten für 4 Portionen
4 Entrecote zu je 180 g
Salz, Pfeffer aus der Mühle
10 ml Öl
Kruste
80 g Radicchio
30 g Zwiebeln, gehackt
1/4 Knoblauchzehe, gehackt
15 ml Olivenöl
1/4 TL Zucker
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2 Artischockenherzen, tiefgekühlt
Sauce
150 ml braune Sauce
20 ml Balsamico-Essig

Zubereitung
• Die Entrecote mit Salz und Pfeffer würzen und kurz beidseitig anbraten.
• Für die Kruste den Radicchio fein schneiden und für einige Minuten in lauwarmes Wasser legen, damit sich die Bitterstoffe lösen.
• Die Zwiebeln und den Knoblauch in Olivenöl anschwitzen, den Radicchio beigeben, mit Rotwein ablöschen und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
• Die Artischocken in Salzwasser 3–5 Minuten kochen, in Eiswasser abkühlen und anschließend in Spicke schneiden. Mit Olivenöl marinieren.
• Die Entrecote mit der Radicchiomasse und einigen Artischockenstücken belegen und im heißen Ofen 3–5 Minuten überbacken.
• Die braune Sauce mit Balsamico-Essig verfeinern.
• Die Entrecote anrichten. Die Sauce außen einlaufen lassen.

Unser Tipp
Anstelle der Entrecotes können Sie Kalbs- oder Schweinerücken verwenden.
Gartemperatur: 220° C
Garzeit zum Überbacken: ca. 3–5 Minuten

Weinempfehlung Kräftiger Rotwein

Rezept entnommen aus der Rezeptmappe des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV), www.HGV.it

 

Kronenwirts Burger Zielspitze

Empfohlen vom Kronenwirt, Partschins

800 gr. Südtiroler Hackfleischs34 1473
1 kl. Zwiebel
etwas Öl
Salz, Pfeffer
1 TL Worcestersoße
4 Scheiben Südtiroler Stangenkäse vollfett
4 Scheiben Südtiroler Speck
4 Salatblätter
4 Ochsenherz-Tomatenscheiben
1 TL Senf
3 TL Remouladensoße
4 hausgemachte Hamburger Brötchen

Zubereitung
Zwiebel hacken und mit Hackfleisch vermischen. Mit Worcestersoße, Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse 4 Laibchen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch gut anbraten. Auf dem Holzkohlegrill ca. 5 min medium braten. In dieser Zeit das Fleisch ein- bis zweimal wenden. Hamburgerbrötchen durchschneiden. Auf jede Hälfte Senf, 1 Salatblatt, 1warme Tomatenscheibe und die Soße legen, Fleisch in das Brötchen geben, 1 Käsescheibe und die kross gebratenen Speckscheiben darauflegen.

 

Karamellisierter Schwarzbeerschmarren

Empfohlen vom Hotel Zum Mohren, Reschen

s34 SchwarzbeerschmarrenZutaten für 4 Portionen
80 g Mehl
1/3 Pkg. Backpulver
1/2 Pkg. Vanillezucker
150 ml Milch
3 Eigelb
20 g Butter, zerlassen
3 Eiweiß
20 g Zucker
20 g Heidelbeeren, tiefgekühlt
Zum Garnieren
10 g Zucker
4 Kugeln Vanilleeis
einige Beeren
frische Minze

Zubereitung
• Mehl, Backpulver und Vanillezucker mit dem Schneebesen durchrühren und dann die Milch flott einrühren.
• Eigelb und Butter beigeben und einarbeiten.
• Das Eiweiß mit dem Zucker zu Schnee schlagen.
• Das Eiweiß unter die Masse heben.
• Eine Pfanne leicht erhitzen und etwas Butter zerlassen. Den Teig einlaufen lassen, die Schwarzbeeren einstreuen und die Masse beidseitig goldgelb backen.
• In schmale Rauten schneiden, den Zucker einstreuen und den Schmarren auf dem Feuer 2 Minuten karamellisieren (schmilzt der Zucker, entwickelt er ein Karamellaroma).
• Den warmen Schmarren im Teller mit einer Kugel Vanilleeisanrichten, mit einigen Beeren, frischer Minze und Staubzucker

Unser Tipp
Anstelle der Schwarzbeeren können Sie Himbeeren,
Erdbeeren, Apfelspalten aber auch gebrochene Walnüsse, usw.
verwenden.

Rezept entnommen aus der Rezeptmappe des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV), www.HGV.it

Gelesen 676 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok