Dienstag, 16 September 2014 09:06

3. 650 TAGE JUGENDCLUB TAIFUN MARTELL

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

RZ 20140830 181603140968255567910 JAHRESFEIER TAIFUN und“ RED VALLEY ROCK“ Festival

10 Jahre ist es nun her, dass der Jugendclub Taifun in Martell seine Türen für die Jugendlichen in Martell geöffnet hat.

Seither ist viel passiert und man blickt auf erfolgreiche Aktionen, lachende Gesichter, spannende Abenteuer, rauchende Köpfe und viel Freude und Begeisterung für die offene Jugendarbeit zurück. Zu Ehren dieses besonderen Anlasses haben es sich die Organisatoren, der Ausschuss des Jugendclub Taifun sowie der Jugendbeirat von Martell nicht nehmen lassen, einen besonderen Tag für die Jugendlichen im Dorf, die vielen ehrenamtlichen Helfer und alle, die den Taifun seit Jahren unterstützen, zu gestalten. Der Nachmittag des 30. August stand ganz im Zeichen der Jugendarbeit. Nicht nur der Taifun stellte sich vor, sondern alle Vereine, die in Martell wertvolle Jugendarbeit leisten, ließen anhand von Plakaten, Fotos und Bildern in ihre Tätigkeiten blicken. Neben der kleinen Reise in die Vergangenheit, gab es für die Jugendlichen die Möglichkeit, an unterschiedlichen Stationen Spaß zu haben, so z.B. beim Calcetto – und Fifa Turnier, dem Laserzielschießen, dem Torschießen und dem Mixen von analkoholischen Cocktails.
Gegen 20.00 Uhr startete die zweite Auflage des „RED VALLEY ROCKS“. Das Festival bot auch heuer wieder wahnsinnig tolle Klänge durch die beiden Bands „Uglycute“ und „Double Trouble“ die ordentlich Stimmung brachten.
Wir danken allen HelferInnen für den Einsatz und die Mühen in den letzten Monaten und Wochen, allen, die uns geholfen haben und die in den letzten 10 Jahren an unserer Seite waren. Wir hoffen auf noch viele tolle, spannende und lustige Jahre im Taifun.

{jcomments on}

Gelesen 484 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok