Dienstag, 30 September 2014 00:00

Mittelstreckler

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s50 0724Rosenheim - Schon beim Großen Preis der Mittelstrecken in Trient zeigte sich der Prader Moritz Graf in aufsteigender Form. Bei allen drei Läufen konnte er überzeugen. Eine nochmalige Verbesserung glückte ihm nun in Rosenheim. Beim gemischten Rennen über 5000 m glänzte er mit einer Zeit von 18:50,56 Minuten und konnte damit einige Athleten aus der allgemeinen Klasse hinter sich lassen. Aus der groß vorbreiteten Vinschgaumeisterschaft wurde hingegen wegen der Ausfälle nichts.
Fabian Waldner kam auf gute 12,31 m gefolgt von Jürgen Fleischmann mit 11,40 m. Der Vinschgaurekord von Stefan Valorz liegt bei 13,10 m und bleibt damit noch bestehen. (ah)

{jcomments on}

Gelesen 439 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok