Dienstag, 25 November 2014 00:00

Junge Mannschaften in guter Entwicklung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s48 718Schlanders-Latsch: Giovanissimi vom Fußball-Verband - Die Meisterschaft der Giovanissimi Provinzial der Lega betrifft die Jungen zwischen 12 und 14 Jahren. Sie stehen eine Stufe unter den Allievi, also mit Perspektive für die Zukunft in der ersten Mannschaft.

Gerade am regnerischen 15. November trafen sich die Giovanissimi von Schlanders und Latsch zum Spiel in Kortsch. Die Schlanderser, älter und damit klarerweise in körperlicher Überlegenheit, gewannen ohne Probleme mit Toren von Lukas Gambuzza, Thomas Schuler, Jacopo Rainer, Felix Marx, Thomas Schuler, Hannes Alber, Dominik Gruber. Die Latscher Giovanissimi, von Philipp Pirhofer trainiert, in Kortsch von Werner Kuppelwieser vertreten, boten eigentlich  ein ganz gutes Zusammenspiel. Sehr interessant erschien eine Fußball-Kombination des Schlanderser Trainers Kurt Gurschler (aus Latsch!), wenn das Ergebnis schon entschieden war. Auf seinem Befehl hin durften seine Spieler mehrere Minuten lang nicht attackieren, um die Technik der Ballkontrolle vorbildlich üben zu können. Am Spielende sind die Schlanderser Kommentare entstanden, die Gäste waren nämlich gleich zum Krampusabend nach Latsch zurückgefahren.
Die Meinung von einigen Eltern. Der Vater von Felix Telfser erklärte, dass die Kinder eine sportliche Beschäftigung und schönen Gemeinschaftssinn haben. Die Mutter von Hannes Alber freute sich über das Fußball-Spiel und definierte sich als begeisterte Zuschauerin.
Sektionsleiter Paolo Gambaro und VSS-Obmann Karl Schuster unterstrichen die fruchtbaren Resultate, welche von der Spielgemeinschaft der Gemeinde entstanden sind: Die Junioren gewannen im Vorjahr die Meisterschaft und sind heuer vorne,  wie die Allievi und die Giovanissimi. (lp)

{jcomments on}

Gelesen 584 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok