Dienstag, 03 März 2015 12:00

Löwenanteil für Schlanderser Bürgermeister

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Man kann das Ganze so oder so auslegen: Fakt ist, dass Bürgermeister Dieter Pinggera in den vergangenen fünf Jahren die Summe von 19.672 Euro an Fahrtspesen kassiert hat. Insgesamt wurden aus dem Gemeindesäckel zwischen 2010 und 2014 Rückvergütungen von 24.172 Euro an die Referenten in der Schlanderser Gemeindestube ausbezahlt. Gemeinderat Martin Daniel (Für Schlanders/Per Silandro) hatte diesbezüglich eine Anfrage gestellt.

{jcomments on}

Gelesen 649 mal
Mehr in dieser Kategorie: „Alles bleibt“ »

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.