Dienstag, 31 März 2015 12:00

Harmonie im Latscher Rat

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s5 9832Latsch - Der Latscher Gemeinderat hat bei seiner letzten Sitzung am vergangenen Freitag in beeindruckender Eintracht eine Reihe wichtiger Vorhaben zum Laufen gebracht. Nach einem detaillierten Vortrag des Meraner Zivilschutzexperten Toni Gögele genehmigten die Räte zunächst  einstimmig den Latscher Zivilschutzplan.
Danach kündigte BM Helmut Fischer an, die Bevölkerung über eine Sondernummer des gemeindeeigenen Blattes „InfoForum“ über den Zivilschutzplan informieren zu lassen.
Ebenfalls ohne Gegenstimme wurde das „Projekt betreffend die Sanierung der Infrastrukturen in der Gewerbezone Plima“ angenommen. Dabei wurde von den Räten beschlossen, dass die Betriebe der Zone im Sinne einer Wirtschaftsförderung nicht zusätzlich zur Kasse gebeten werden sollten. Die Kosten der geplanten Infrastruktursanierung belaufen sich auf insgesamt 580.000 Euro. Die Gemeinde hat für die Erstellung des Projektes bereits 40.000 Euro bezahlt. Weitere 210.000 Euro wird sie bis zum Abschluss der Arbeiten aus Eigenmittel aufbringen müssen.
Eintracht ließ der Gemeinderat auch bei den Abstimmungen der übrigen Punkten der Tagesordnung walten. (jan)

{jcomments on}

Gelesen 1341 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Bürokratie plagt Terra Raetica »

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok