Montag, 20 Juli 2015 00:00

Kolping im Vinschgau

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s18sp1 kolp hubVinschgau - Bereits in der letzten Randbemerkung war die Rede von Freizeit. Die Gestaltung der Freizeit spielt im Leben der Menschen, so wurde betont, eine immer größere Rolle. Angebote von Kolping konkurrieren mit einer Vielzahl von Freizeitaktivitäten. Eine sinnvolle Gestaltung der Freizeit will gelernt sein, um geistige und körperliche Erneuerung zu erfahren und sich nicht zusätzlich unter Stress zu setzen. Gerade jetzt in der Zeit des „Urlaubgehens“, des „Urlaubnehmens“ ist dies von besonderer Wichtigkeit und Notwenigkeit. Den meisten Menschen bietet Freizeit den Raum für Tätigkeiten, für Erlebnisse und Erfahrungen, die sie in anderen Lebensbereichen nicht haben können. Freizeit zielt nicht auf Existenzsicherung, sondern auf die Verbesserung der Lebensqualität. Aus gesellschaftlicher Sicht ist Freizeit nicht nur Teil der Umverteilung des Bruttosozialproduktes, sondern eine Steigerung des Freiheitsgrades mit belebender Wirkung für Selbstbestimmung, soziale Beziehungen, Kultur und Wirtschaft.
Wie schon letzthin betont bietet für diese sinnvolle Freizeitgestaltung auch Kolping – die Kolpingsfamilie – entsprechende Angebote. So z.B. am 25. Juli die Rundfahrt auf dem Reschensee als gemeinsames Erlebnis mit dem Schiff „Hubertus“ mit anschließendem Beisammensein zur Förderung der Gemeinschaft mit Grillen. Treffpunkt: um 11.00 Uhr!
Ein weiteres Angebot - auch um Kolping näher kennen zu lernen - ist die Fahrt nach Köln zum Kolpingtag, vom 18. bis 22. September 2015. Wer Interesse hat, kann sich bei Kolping Südtirol Kolpinghaus Bozen, anmelden.

{jcomments on}

Gelesen 497 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.