Dienstag, 25 August 2015 12:00

Ausgezeichneter Neunter

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s10 4566Schlanders - Er hat sein persönlich gestecktes Ziel erreicht: Unter die ersten Zehn  zu kommen. Als Neunter und mit Exzellenzdiplom in der Tasche kehrte Dennis Federspiel vor wenigen Tagen aus Sao Paolo in Brasilien von der Berufe-Weltmeisterschaft zurück. Harte Tage liegen hinter dem Maler-Lehrling des Schlanderser Malerbetriebes „Malermeister Wieser“, Nervenkitzel, Anspannung und enormer Leistungsdruck, dem man erst standhalten muss.
Federspiel hatte im vergangenen Jahr die Italienmeisterschaft der Maler gewonnen und so das Ticket für die Berufe-Weltmeisterschaft gelöst. Intensiv vorbereitet hatte sich Federspiel auf diese unter den Argusaugen von Tutor Bruno Giongo in der Landesberufsschule Schlanders. Über 220 Stunden absolvierte der Tauferer Maler-Lehrling und maß sich dann bei der Weltmeisterschaft mit Konkurrenten aus weiteren 18 Nationen.(ap)

{jcomments on}

Gelesen 374 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok