Dienstag, 14 Juni 2011 00:00

10. Bezirksjägerschießen Vinschgau

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Graun/Vinschgau

s23_2

Am 28. Mai 2011 erschallte abermals der Büchsenknall zum Bezirksschießen des Jagdbezirks Vinschgau und die Jägerschar pilgerte rege gen Revier Graun. Insgesamt 12 Reviere und 2 Jägervereinigungen (Martell+Stilfs) beteiligten sich mit insgesamt 152 Teilnehmern, davon 6 Jägerinnen, um an der Scheibe ihre Zielsicherheit auf die Probe zu stellen. Geschossen wurde auf 200m aus 8 Ständen, wobei der kräftige Vinschgerwind noch bessere Ergebnisse verhinderte: Trotzdem erreichten 12 Jäger das Abzeichen in Gold, 44 in Silber und 43 weitere in Bronze. Gewinner des Bezirksschießens wurde Seidl Josef, Revierleiter von Matsch, vor dem Schlanderser Fleischmann Markus und Hofer Martin, Mals.
Gleichzeitig dazu wurde noch auf 100m stehend angestrichen geschossen und Götsch Thomas (Martell) ging beim immer beliebteren Freischießen als Sieger hervor. Als Preis winkt ihm nun ein Jährlingshirsch aus dem Revier Graun.
Des Weiteren wurden unter allen Teilnehmern des Bezirksschießens stolze Preise verlost.
Die Grauner Jagdhornbläsergruppe Hirschruf umrahmte musikalisch gekonnt die anschließende Siegerehrung und der Grauner Revierleiter Hohenegger Günther dankte allen Helfern und Sponsoren. Schießreferent des Bezirks Vinschgau Spiess Dietrich zeigte sich ob des großen Anklangs dieser Veranstaltung höchst erfreut und unterstrich vor allem den Wert kameradschaftlichen Beisammenseins, wo Waidmann ungezwungen Gedanken, Anregungen und anderes Jägerlatein mit seinesgleichen austauschen kann. (re)


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00fb819/vinschgerwind.it/templates/purity_iii/html/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 1776 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.