Montag, 30 November 2015 12:00

„Je t`aime mon amour“ für Sulden

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s10 199Sulden/Madritsch - Je t`aime mon amour - mit diesem Ohrwurm begrüßte Claudia Jung ihre Fans bei eisigen Temperaturen auf der
Madritscher Bühne. Der romatische Song aus dem Jahre 1994, begleitet von Richard Claydermann am Klavier, zählt zu ihren größten Erfolgen. Und  sie entführte manchen Fan damit in romantische Zeiten.

Die Künstlerin servierte eine Stunde lang Gustostücke aus ihrem Repertoire. Mit Claudia Jung ist es den Verantwortlichen der Seilbahn Sulden um Geschäftsführer Erich Pfeifer und seinem Team gelungen, zum Auftakt der Skitest-Woche eine der bekanntesten deutschen Schlager-Sängerinnen zu engagieren. Sie steht seit über zwanzig Jahren erfolgreich auf der Bühne.
Die Skitestwoche findet seit 31 Jahren in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift Ski-Magazin statt. Die Initiatoren waren 1984 der Tausendsassa Paul Hanni und der damalige  Chefredakteur des Ski-Magazins Heinrich Körner. Die Veranstaltung lockte heuer rund 500 Gäste nach Sulden. Es waren rund 100 mehr als 2014. Die Hotels und Pensionen des Ortes (nicht alle hatten geöffnet) waren ausgebucht. Die Skifahrerinnen und Skifahrer, vorwiegend aus dem deutschen Sprachraum, wurden von den erfahrenen Skilehrern der Skischule Sulden unter der Leitung von Emil Hofer betreut - an manchen Tagen fast rund um die Uhr, denn viele kennen sich seit Jahrzehnten. Fünfzehn namhafte Ski-Ausrüster-Firmen zeigten ihre neusten Produkte in einem Zelt an der Talstation und stellten Skier und Schuhe zum Testen bereit.
s10 181s10 195Die Ski-Test-Woche bot gesellige Abendveranstaltungen als Rahmenprogramm. Und sie punktete mit bekannten Skigrößen wie Annemarie Moser Pröll, Frank Wörndle, Marc Girardelli, Ernst Riedlsperger, Gustav und Roland Thöni...
Die hochalpine Gegend bei Madritsch zeigt sich winterlich verschneit. Die Pisten befinden sich in einem Top-Zustand. Das Skigebiet ist bereits seit über einem Monat geöffnet. Neben Skifahrern aus nah und fern haben dort Nationalmannschaften aus mehreren Ländern ab Ende Oktober beste Bedingungen für ihre Vorbereitungen auf die Weltcup-Saison vorgefunden.  Ski- und Schlager-Stars sorgen für Publicity.
Claudia Jung ließ sich abschließend bereitwillig mit Fans fotografieren und verabschiedete sich dann mit einem „Je t`aime mon amour“ für Sulden. (mds)

{jcomments on}

Gelesen 3091 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.