Dienstag, 12 Juli 2011 00:00

SeitenWind

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schlanders. Am Sonntag, den 31. Juli findet um 18 Uhr das Abschlusskonzert der heurigen Orgelakademie statt. Als Hommage an Emerson, Lake & Palmer - „Pictures at an Exhibition“ wird das Konzert von den Organisatoren angekündigt. An den Tasten sitzt Dietrich Oberdörfer, am Schlagzeug ist Manfred Gampenrieder und an der E-Gitarre Wolfgang Paulmichl zu hören.  Vor Konzertbeginn wird die neue Arunda-Ausgabe „Staumauer im Kopf“ vorgestellt. Weiter geht’s im idyllischen Innenhof der Schlandersburg bereits am 2. August. Um 20:30 Uhr wird die Südtiroler Band „Divano-Jazz“ konzertieren und Jazz aus den 50ern und 60ern zu Gehör bringen.

Müstair. Am kommenden Samstag, den 16. Juli lädt der Malser Musiker Marian Polin im Kloster St. Johann in Müstair zu einem besonderen Konzert. Polin wird auf einem Regal, einer Tischorgel spielen und im Dormitorium des Kloster Müstair, dem UNESCO-Weltkulturerbe, sakrale und profane Tastenmusik aus dem 15. bis 17. Jh. erklingen lassen. Beginn:  20 Uhr.

Glurns. Musik im Schludernser Torturm. Im neu renoviertem Schludernser Torturm  wird auf mehreren Stockwerken, die Geschichte von Glurns illustriert. Am 7. Juli musizierte dort die Gruppe „Obervinschger Volksmusik“, während der Abendöffnungszeiten (20 - 22  Uhr). „Musik im Turm“, wird nun jeden zweiten Donnerstag in den Monaten Juli und August erklingen. Die Termine: 21. Juli, 4. und 18. August und 1. September, jeweils um 20. 30 Uhr. Zudem werden am 14. und 28. Juli, sowie am 11. und 25. August spezielle Nachtstadtführungen angeboten.
Nähere Informationen: Tourismusbüro von Glurns, unter der Nummer 0473 831097.

Kinderherz_LogoSchlanders. Ein Kinderfest wird am 22. Juli (Langer Freitag) herzkranken Kindern eine besondere Aufmerksamkeit schenken. Ins Boot geholt haben die Gastwirte von Schlanders, in erster Linie Agnes Wielander von der Goldenen Rose viele Schlanderser Vereine und mit ihnen ein vielfältiges Programm zusammen gestellt. Ein kleiner Auszug: Bobby, das Zirkusäffchen kommt, ein Spielwagen des VKE, eine Kletterhüpfburg im Plawennpark des AVS, Mini-Tennis-Spiele mit dem Tennis & Freizeitclub Schlanders. Den Höhepunkt wird eine große Verlosung mit über 200 Preisen, bereitgestellt von den örtlichen Betrieben, einnehmen. Der Erlös wird an den Verein „Südtiroler Kinderherz“ weitergegeben. (ap)

Schluderns. Die Churburg und das Südtiroler Kulturinstitut laden zur Eröffnung der Ausstellung von Marco Szedenik mit dem Titel „Erscheinungen im Dazwischen der Jetzte“. Gastgeber Johannes Graf Trapp wird am Samstag, 16. Juli um 18 Uhr persönlich Freunde und Gäste begrüßen. Einführende Worte von Julia von Hörmann-Thurn und Taxis folgen, bevor Josef Siegele die Ausstellung eröffnet. Mit der Eröffnung wird auch der Katalog „Land, Speise und Dank“ von Marco Szedenik, 2010 in Brüssel erschienen, präsentiert.

Prad. Am morgigen Freitag, den 15. Juli wird im Nationalparkhaus „aquaprad“ um 20 Uhr das Buch „13 1/2 Achttausender“  vorgestellt. Es ist ein Text-Bild-Band über Christian Kunter, den s18_Arbeitsgruppesein Freundeskreis erarbeitet und herausgegeben hat. Das Buch enthält auf 136 Seiten 305 Bilder und trägt ein Vorwort von Reinhold Messner. „Schon in frühester Jugend erkletterte Christian Kuntner die Südtiroler Berge“, schreiben seine Freunde, „im Jahr 1991 zog es ihn erstmals in den Himalaya. Der Cho Oyu war sein erster Achttausender. Ihm folgten zwölf weitere Achttausender in den darauf folgenden Jahren. Die 8.091 Meter hohe Annapurna in Nepal sollte im Mai 2005 sein 14. und letzter Achttausender werden. Eine Eislawine beim Aufstieg hat diesen Traum jäh beendet.“


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00fb819/vinschgerwind.it/templates/purity_iii/html/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 1558 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.