Dienstag, 29 März 2016 12:00

Skitourengeher erobern Wintersportgebiete

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s47sp3 GesamtsiegerDynafit Vinschgau Cup - Die vierte Ausgabe des Dynafit Vinschgau Cup ist bereits wieder Geschichte. Auch in diesem Jahr erfreute sich die Amateursportveranstaltung, die auf den schneesicheren Strecken der Vinschger Wintersportgebiete ausgetragen wurde, großer Beliebtheit. 342  passionierte Skitourengeher stellten sich in diesem Jahr der Herausforderung. An fünf Wochenenden wurden die  einzelnen Rennen ausgetragen, jeweils an einem anderen Ort im oberen Vinschgau. Man konnte am gesamten Cup oder auch nur an einzelnen Rennen teilnehmen. Gestartet wurde in zwei Kategorien: die Rennklasse und die Hobbyklasse. Wer an allen fünf Rennen teilnahm, der hatte am Ende eine Strecke von 15,1 Kilometern und 3430 Höhenmeter an fünf Wochenenden gemeistert.
Den Auftakt machte der Bewerb in Schöneben, es folgten Rennen in Sulden, Nauders und auf der Haideralm. Das Finale fand schließlich am Watles statt. Dort krönte sich der Malser Oswald Weisenhorn zum Gesamtsieger in der Kategorie Master, bei den Damen konnte Anna Pircher aus Morter einen weiteren Titel gewinnen. Der Burgeiser Alex Erhard holte sich den Sieg bei den Senioren.
Auch der gute Zweck kam nicht zu kurz. 5.650 Euro übergab der Veranstalter den KFS für Familien in Not. (sam)

{jcomments on}

Gelesen 263 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok