Montag, 20 Juni 2016 00:00

Ein neuer Spielplatz im Ortszentrum

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s24 SpielplatzLaas - Bei Regenwetter konnte BM Andreas Tappeiner  kurz vor Schulende den neuen Spielplatz „Schulweg“  im Ortskern von Laas eröffnen und den Kindern übergeben. Auf einer großen, schönen Wiese mit alten Bäumen wurden mehrere neue Spielgeräte, eine Rutschbahn, eine Seilbahn und Klettergeräte aufgestellt und ein Sandkasten eingerichtet. Im Zentrum des Spielplatzes steht eine Burg mit verschiedenen Zugängen. Auf dem Tauschweg ist es der alten Gemeindeverwaltung gelungen, hinter dem Gemeindehaus, umgeben von der Schule, der Feuerwehrhalle und dem Altersheim auf 1.200 m²  einen neuen Treffpunkt für Jung und Alt einzurichten. Dabei war ein neuer Spielplatz bereits am Ortsrand geplant und kurz vor der Realisierung, als es im letzten Moment und kurz vor der Änderung des Raumordnungsgesetzes durch ein Tauschgeschäft gelang, s24 tapp maireinen besseren Standort im Ortskern zu erwerben. Alles musste neu geplant und vergeben werden, auch die bereits zugesagten Landesgelder für den alten Standort mussten für den neuen Spielplatz  gerettet werden. BM Tappeiner freute sich, dass dies alles gelungen ist, er dankte dem ehemaligen Gemeindereferenten Reinhard Spechtenhauser, sowie der Arbeitsgruppe und Wolfgang Oberdörfer vom Ingenieurbüro Bauteam aus Latsch. Insgesamt haben die Arbeiten 190.000 Euro gekostet, 60.000 wurden für die Spielgeräte ausgegeben. Nach der Segnung durch den Ortspfarrer Roland Mair  wurde der Spielplatz den Kindern übergeben, die nun balancieren, klettern, rutschen und spielen dürfen und so die Spielwiese mit Leben erfüllen können. (hzg)

{jcomments on}

Gelesen 448 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok