Montag, 20 Juni 2016 09:26

Abschlussspiele der kleinsten Kicker

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s39 1621Prad/Laas - Fußballspielen zählt nach wie vor zu den Lieblingssportarten der Kinder im Vinschgau. Rund 300 Fußballspieler/Innen und Fußballspieler von 7 bis 14 Jahren jagen dem Ball nach. Sie sind formiert in 65 Mannschaften, die von Trainern Betreuern umsorgt werden. Gefördert wird Fußball in erster Linie als Breitensport. Aber es gibt auch die Möglichkeit, sich im Förderzentrum in Latsch mit Koordinator Raimund Lingg weiterzubilden. 64 Kinder haben in der vergangenen Saison daran teilgenommen. Den Abschluss der Fußballsaison 2015/16 feierten die Kleinen kürzlich in Prad und in Laas vor großer Publikumskulisse. Eltern, Geschwister, Onkel, Tanten, Oma und Opa – sie alle feuerten die kleinen Kicker an. In Prad wurden die Pokalendspiele der Kategorien U10, U11, U12 und U13 ausgetragen. Vom VSS Bezirksvertreter Karl Schuster und vom Bezirkspräsidenten Andreas Tappeiner prämiert wurden auch die Sieger der jeweiligen Meisterschaft. 25 Mannschaften hatten sich dem Wettstreit gestellt.
In Laas fand die Abschlussveranstaltung der kleinsten Kicker in der U 8 statt. 23 Mannschaften kämpften vor vollbesetzter Tribüne um den Sieg. Es ging auch hier vor allem um den Spaß. Alle Mannschaften erhielten einen Pokal und jede Spielerin/jeder s39 1631Spieler bekam eine Medaille umgehängt. „Die Freude darüber ist immer riesengroß und die Kleinen werden motiviert weiterhin Fußball zu spielen“, sagt Karl Schuster. Er dankte allen, die sich um die Jugendarbeit verdient machen.
Unzählige Ehrenamtliche kümmern sich vor Ort um das Training und das ganze Drum und Dran. Deren sozialer Einsatz könne nicht hoch genug eingeschätzt werden und verdiene sich etwas mehr Anerkennung, auch seitens der politisch Verantwortlichen, so Schuster.
Die Unterstützung des Profi-Clubs Neruda mit 500.000 Euro durch die Landesregierung stoße allen ehrenamtlich tätigen sauer auf,. Er müsse um Unterstützung des Jugend- Fußballsports verbissen kämpfen, wie zum Beispiel für die Mini WM und Mini EM. Schuster ist als ehrenamtlicher VSS- Bezirkschef seit 37 Jahren im Dienste des Vinschger Fußballs im Einsatz (mds)

{jcomments on}

Gelesen 260 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok