Dienstag, 05 Juli 2016 00:00

Dorfbrunnen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s22 6534Kortsch - Karl Grasser, der bekannte Künstler aus Kortsch ist mit seinen über 90 Jahren immer noch aktiv. Sein jüngstes Werk ist ein neuer Dorfbrunnen auf dem Kirchplatz vor der St. Johanneskirche in Kortsch. Nachdem der alte Brunnen ständig Wasser verloren hat, wurde auf Initiative der Fraktionsverwaltung und der Gemeinde Schlanders Karl Grasser beauftragt, den Entwurf für einen neuen Brunnen zu erstellen. In enger Zusammenarbeit mit dem Künstler hat dann die Steinmetzin und Bildhauerin Manuela Kaserer die Arbeiten ausgeführt. Am Sonntag, den 26. Juni wurde der Brunnen eingeweiht. In schlichter Eleganz, aus weißem Göflaner Marmor gefertigt, fügt sich der Brunnen sehr gut auf dem Kirchplatz ein und kann vielfach genutzt werden. Aus dem harten Stein fließt frisches Trinkwasser, man kann sich bequem die Hände waschen oder etwas trinken. Ein Band mit verschiedenen Früchten ziert den Brunnen. Darauf sind Trauben, Äpfel, Birnen, Kastanien und Korn zu sehen. (hzg)

{jcomments on}

Gelesen 426 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok