Dienstag, 05 Juli 2016 09:26

FC-Bayern Fanclub trifft sich

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s49 fc bayernPrad - Das „Weißwurst-Essen“  des FC-Bayern Fanclubs hat Tradition. Heuer zog Präsident Roman Angerer Wetter bedingt  die Fahne beim Gasthof Montana auf. Die ersten Anwesenden waren die Ausschuss-Mitglieder mit Carmen Koch und den zwei Ex-Präsidenten Herbert Marseiler und Heino Hofer. Sie bereiteten alles vor und zapften das erste Bier.
Nach und nach kamen der Reihe nach alte und junge Fans in stattlicher Zahl. Neben der alten Gesichtern waren auch viele neue zu sehen. Es herrschte ein reges Kommen und Gehen und alle hatten ihren Spaß bei Würsten, Wienerschnitzel und vor allem Bier, das in großen Krügen serviert zur „Marke des Tages“ wurde. Heiße Diskussionen drehten sich um den Deutschen Fußballmeister, der es aber nicht geschafft hat, das Champions-Liga-Finale in Mailand zu erreichen. „Wenn der Pep Guardiola die richtigen Leute auf den Platz geschickt hätte, wäre der Einzug geglückt“, so der Grundtenor der Fans in Prad. Doch schon im Herbst geht es weiter und es winken neue Chancen. Der Fanclub bedankte sich beim Montana-Team Herta und Alfons sowie beim Weißwurst-Spender Breco.
Herbert Marseiler

{jcomments on}

Gelesen 294 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok