Dienstag, 02 August 2016 09:26

Wirtschaftsraum Schluderns

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s34 2656Text & Fotos: Angelika Ploner,
Magdalena Dietl Sapelza

Durch einen bunten Branchenmix zeichnet sich das Dorf unterhalb der Churburg aus. Ein Betrieb dominiert den Wirtschaftsstandort Schluderns unübersehbar: die HOPPE. Das Türbeschlagsunternehmen ist seit dem Jahr 1965 für Schluderns und den Vinschgau prägend. Weit über 300 Mitarbeiter verdienen ihr tägliches Brot bei der HOPPE im Gewerbegebiet in Schluderns, die - ganz nebenbei bemerkt - erste Betriebsansiedlung dort.

Heute sind im 7,6 Hektar großen Gewerbegebiet ganz unterschiedliche Betriebe beheimatet, verschieden im Angebot und in ihrer Größe. Die Churburg, die über Schluderns residiert, dient nicht zuletzt als Wahrzeichen des Dorfes.  Vor allem der Tourismus profitiert davon und nicht zuletzt spielt sich am Fuße der Churburg jedes Jahr Südtirols größtes Ritterspektakel ab (Bericht S. 38 in diesem Vinschgerwind).

 

Hermaland
der kompetente Partner für Land- und Baumaschinen

s37 2629HermalandSeit über zehn Jahren eine lohnende Adresse für Land- und Baumaschinen. Zu schätzen wissen Kunden vor allem die Erfahrung in der Beschaffung von Ersatzteilen aller Art und sämtlicher Marken. ,,Die Beschaffung ihrer Ersatzteile ist für uns eine Notwendigkeit“, so lautet das Motto nach dem man bei Hermaland arbeitet und genau das ist auch ein Schwerpunkt im Service. Das Angebot verlangt eine gute und ausführliche Beratung, die Herbert Höchenberger bietet. „Service“, sagt er, „bedeutet bei uns nicht nur schnelle Antwort auf Ihre Anfragen, Angebotsausarbeitung, sondern vor allem eine kurzfristige Lieferung“. Direkt an der Vinschgauer Staatsstraße gelegen ist Hermaland zudem schnell zu finden. 

Die Eckdaten:

Sortiment: Land-
und Baumaschinen, Beschaffung von Ersatzteilen aller Art und sämtlicher Marken

 

Reporter – Schuhmode für die ganze Familie

Reporter 2671Reporter 2694Übersichtlich - in Regalen - wartet bei Reporter das große Sortiment an Schuhen auf. In den hellen freundlichen Verkaufsräumen finden Kundinnen und Kunden Marken wie Cafè Noir, Moda, IGI oder Ecco, renommierte Hersteller, die mit Qualität beeindrucken. Die Richtschnur bei der Auswahl von Kinderschuhen ist ebenso die Qualität: Naturino, Primigi, Kitzbühel und Sketchers sind namhafte Kinderschuhmarken, bei denen das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Die Preise im Geschäft direkt an der Glurnserstraße orientieren sich überhaupt an den Kundinnen und Kunden. Ein großes Hand- und Brieftaschensortiment ist für Kundinnen ein Grund mehr im beliebten Geschäft einzukehren. Dolores berät ihre Kundinnen und Kunden zuvorkommend. Und das seit 26 Jahren.
Schuhe Reporter – eine Traditions-
adresse in Schluderns.
Adresse: Glurnserstraße,
Tel. 0473 616 909

 

„Arme Landesregierung“
Interview mit Albert Hutter

s36 8394Transalbert ist nach der Hoppe der zweitgrößte Arbeitgeber in Schluderns. Wieviele Mitarbeiter beschäftigt Transalbert?
Bei uns arbeiten 80 Mitarbeiter. Aber man darf nicht nur diese sehen. In unserem Sektor haben wir viele Zulieferer und daran hängen wiederum Arbeitsplätze.   
Wo drückt den Wirtschaftstreibenden hier der Schuh?
Wir kämpfen seit Jahren mit denselben Problemen. Die Straße ein großes Problem. Man will keine - auch nicht kleinere - Umfahrungen bauen, wir kämpfen mit Staus. Diese kosten Zeit. Und Zeit ist Geld. Zum anderen muss man für jede Unterschrift nach Bozen fahren. In den letzten fünf Jahren ist der Papierkram aufs Doppelte angewachsen. Bürokratieabbau ist ein leeres Wort und wird von den Politikern nur hinaus posaunt, mehr aber auch nicht. Bei 80 Angestellten muss ich alle zwei bis drei Jahre eine zusätzliche Arbeitskraft einstellen, um den anwachsenden Papierkram zu bewältigen. Das ist lächerlich.
Als Frächter haben Sie seit der Schließung der Fernpasses einen schweren Stand.
Es ist immer die alte Leier. Die kürzeste Strecke über den Fernpass ist seit einigen Jahren geschlossen und wir sind gezwungen Umwege zu fahren. Als Transportunternehmer im Vinschgau ist man nur gestraft.
Und die Politik schaut zu.
Die Politiker schauen zu. Der Kompatscher hat sowieso kein Ohr. Ich bin nicht nur als Transportunternehmer unterwegs, sondern auch in anderen Angelegenheiten, zum Beispiel in Sachen Maseben oder als Laatscher Almobmann. Es braucht mehr Bewusstsein für die Wirtschaft und die Anliegen von Investoren. Man sieht sich gezwungen abzuwandern. Ein namhafter Vinschger Betrieb ist schon nach Nauders abgewandert und weitere werden folgen. Ich kann nur sagen: Arme Landesregierung.

 

 

Einrichtungshaus Stecher
Qualität und Preis stimmen

s37 2591StecherMöbel Stecher in Schluderns ist das Vinschger Einrichtungshaus mit Tradition. Brigitte und Pauline Stecher mit ihrem Team schöpfen aus langjähriger Erfahrung. Wichtig ist ihnen Kundenzufriedenheit. Sie bieten eine breite Angebotspalette an qualitativ hochwertigen Möbeln – von Kücheneinrichtungen, Wohnlandschaften Schlaf- Kinder- und Jugendzimmern (alles inklusive Montage) bis hin zu Kinderwagen, Büro-Einrichtungen, Sessel, Teppichen, Vorhängen (mit Näharbeiten) und vieles mehr – alles zu moderaten Preisen.

 

 

Steiner Hermann
Raumaustatter und Bodenleger
Landesmeisterin als Mitarbeiterin

s37 2606SteinerDie 23-jährige Carolin Pircher ist Landesmeisterin 2015 der Berufskategorie Bodenleger, Tapezierer, Raumausstatter. Das unterstreicht die fachliche Kompetenz, die sie im Laufe ihrer Lehre beim Raumausstatter und Bodenleger Hermann Steiner in Schluderns und durch den Besuch der Berufsschule in Innsbruck erworben hat. Mit dem in Bozen erworbenen Landemeistertitel löste sie das Ticket für die Europameisterschaft in Hannover im Jänner 2016. Dort verfehlte sie in einem hochkarätigen Teilnehmerfeld mit dem vierten Platz nur knapp eine Medaille. Carolin hat ihren Traumberuf gefunden. „Di Orbat gfollt miar volle guat“, schwärmt sie. Am liebsten verlegt sie Holz-Parkett-Böden, Kunststoff- oder Teppichböden. Bereits als kleines Mädchen träumte sie davon, einen Handwerksberuf ergreifen zu können. Nach dem Mittelschulabschluss bemühte sie sich um eine Stelle in den vorwiegend von Männern dominierten Bereichen. Als Mädchen erhielt sie eine Absage nach der anderen. Schließlich besuchte sie die LEWIT in Meran. Ein Jahr war sie dort, dann wurde sie auf das Stellenangebot der Firma Steiner im „Vinschger Wind“ aufmerksam. Sie meldete sich und durfte die Lehre beginnen. Vor kurzem hat Carolin die Gesellenprüfung bestanden und denkt darüber nach, auch den Meisterbrief anzustreben. Ihrem Lehrmeister Hermann Steiner, dem sie vieles zu verdanken hat, will sie weiterhin die Treue halten. Hohe Qualität der Materialien, Präzision bei Verlegung und Montage, gutes Preis-Leistungsverhältnis und zuverlässigen Kundendienst, das zeichnet das Team von Raumausstatter und Bodenleger Steiner Hermann aus. Der Chef legt selbst Hand an. Die 1992 gegründete Firma ist als handwerkliches Zweierteam erfolgreich mit Andrea Dietrich als Bürokraft im Hintergrund. (mds)

 

Steinzeit – Der renommierte Partner...

Fliesen und Natursteine besitzen bei der Gestaltung eines Hauses einen hohen Stellenwert. Sie schaffen ein edles Ambiente, verfügen über eine lange Haltbarkeit und sind zudem pflegeleicht. Das Bestreben des Besitzers Stefan Schug, der Firma STEINZEIT KG ist es, Fliesen und Natursteine in höchster Qualität und herausragendem Design anzubieten. Dabei kommt dem STEINZEIT-Chef eine mehr als 20-jährige Erfahrung in der Branche und der direkte Kontakt zu führenden Anbietern zugute. Eine gut sortierte Auswahl an Natursteinen und Fliesen namhafter Hersteller machen das Unternehmen zu einem renommierten Partner für Architekten im Objektbereich und für den privaten Bauherrn.
Der persönliche Kontakt zu seinen Kunden, eine professionelle Beratung und die Betreuung der Objekte sind dem Besitzer sehr wichtig.

 

Interessante Zahlen:


Genau1.804  Einwohner zählte die Gemeinde Schluderns zum Stichtag, den 31.12.2015.


24.05.
1965
An diesem Tag meldet Friedrich Hoppe mit zehn Mitarbeitern sein neues Werk in Schluderns an. Für die wirtschaftliche Entwicklung von Schluderns und den Vinschgau ist diese Ansiedlung ein Glücksfall.


Die 2
größten Arbeitgeber in der Gemeinde Schluderns sind:

die HOPPE AG mit

340
Mitarbeitern (Stand 2015) und

das Transportunternehmen Transalbert mit
80
Mitarbeitern. 

{jcomments on}


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00fb819/vinschgerwind.it/templates/purity_iii/html/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 1405 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.