Dienstag, 20 September 2011 00:00

Die Kiwanier bauen an goldenen Regeln

s7_1841

Vinschgau

Der Kiwanis-Club Vinschgau feierte sein 30-jähriges Bestehen. Dessen 32 Mitglieder aus dem ganzen Tal gehören einer internationalen Vereinigung an, die sich geistige und humane Werte, Freundschaft, Toleranz und Solidarität auf ihre Fahne geschrieben hat.  Der Kiwanier-Wahlspruch lautet: We build / Wir bauen – an einer besseren menschlichen Gemeinschaft.

Von Magdalena Dietl Sapelza

Zeitung Vinschgerwind Bezirk Vinschgau

Die 30-Jahrfeier des Kiwanis- Clubs Vinschgau in Schloss Goldrain war am 10. September die erste Veranstaltung unter dem Vorsitz der neuen Führungsspitze mit Präsident Martin Pohl aus Kastelbell, Sekretär Uwe Rinner, Kassier Wolfgang Oberdörfer und Direktor Franz Bauer, alle aus Latsch. Sie hatten die Ämter fünf Tage zuvor in Graun von Peter Oberhofer aus Graun, Arnold Ortler aus Prad, Dietmar Punter aus Planeil und Kurt Stecher aus Prad übernommen. Ordnungsgemäß übergeben wurden Akten, Dokumente, Anstecknadeln, Tischglocke und die Kiwanis Fahne. Das Zeremoniell wiederholt sich jährlich, weil die Führungsspitze im Kiwanis-Club laut Satzung jährlich wechselt.

Publiziert in Ausgabe 19/2011
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.