Mittwoch, 23 September 2020 10:57

Überraschungen zum Auftakt

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Michael Pixner (weiß)  besiegte mit dem ASV Latsch den SSN Naturns Michael Pixner (weiß) besiegte mit dem ASV Latsch den SSN Naturns

Lange mussten die Fans nicht auf das erste Vinschger Landesligaderby warten, denn bereits am zweiten Spieltag empfing der ASV Latsch den SSV Naturns. Dabei sorgten die Hausherren beim gut besuchten Derby mit ihrem 2:1 Sieg für die erste Überraschung in der noch jungen Spielzeit.

Von Sarah Mitterer

Die Landesligasaison hat erst begonnen, doch schon jetzt gab es einige Überraschungen aus Vinschger Sicht. Denn wer hätte gedacht, dass Naturns nach zwei Spieltagen in der Tabelle hinter den beiden anderen Vinschger Mannschaften – Partschins und Latsch – platziert sein würde.
Der SSV Naturns musste sich beim Landesligaauftakt Anfang September zu Hause gegen Terlan mit einem 0:0 Unentschieden zufriedengeben. Am zweiten Spieltag sollte der erste Sieg her. Die Gelb-Blauen trafen auswärts auf den ASV Latsch und gingen als Favoriten in die Partie. Doch die Schwarz-Weißen stellten dem Favoriten ein Bein und feierten einen 2:1 Sieg. Die Tore für Latsch erzielten Neuzugang Michael Pixner und Alex Kiem, für Naturns traf Daniele De Simone.
Für Latsch waren die drei Punkte gegen Naturns mit Sicherheit Gold wert und nach der bitteren s44 sportAuftaktpleite gegen Milland Balsam für die Seele. Denn beim ersten Saisonmatch agierten die Schwarz-Weißen knapp 70 Minuten lang mit einem Spieler mehr auf dem Feld, doch diesen Vorteil konnten sie nicht ausnutzen und in der 89. Minute kassierten die Vinschger das 0:1.
Den besten Start aus Vinschger Sicht legte der ASV Partschins hin. Das Team holte in den ersten beiden Partien immer Punkte. Zum Saisonauftakt sicherte man sich einen Zähler beim 1:1 Unentschieden gegen Ahrntal. Im ersten Heimspiel gelang den Partschinsern, die zum erweiterten Favoritenkreis zählen, der erste Saisonsieg. Zu Gast in Partschins war die Mannschaft aus Milland. Obwohl Partschins ab der 35. Minute aufgrund einer roten Karte mit einem Mann weniger spielen musste, feierten die Vinschger Dank der Tore von Dominik Schnitzer und einem Doppelpack von Olaf Stark einen 3:1 Sieg.
In der Tabelle belegt Partschins nach dem zweiten Spieltag den sechsten Platz, Latsch Platz 9 und Naturns Position 13.
Bis zum nächsten Derby müssen sich die Fans noch einige Zeit gedulden, dann geht es jedoch Schlag auf Schlag. Am 25. Oktober empfängt Latsch den ASV Partschins und nur eine Woche später (31. Oktober) steht das Duell Partschins gegen Naturns auf dem Programm.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00fb819/vinschgerwind.it/templates/purity_iii/html/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 100 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.