Bibliotheksjubiläum mit Büchermenü

geschrieben von
links: Donatella Gigli hauchte den Texten Leben ein; Mitte: Blumen für die  ehemalige Bibliothekarin Elsa Stecher Tscholl; rechts: Schmackhafte Leseempfehlungen, angerichtet von Markus Fritz links: Donatella Gigli hauchte den Texten Leben ein; Mitte: Blumen für die ehemalige Bibliothekarin Elsa Stecher Tscholl; rechts: Schmackhafte Leseempfehlungen, angerichtet von Markus Fritz

Tschengls - Seit 1993 besteht im Widum von Tschengls eine öffentliche Bibliothek. Sie ist schön eingerichtet, verfügt über einen aktuellen Bestand und leistet einen wichtigen Beitrag zum kulturellen Leben im Dorf. Lesehungrige werden von den hauptamtlichen Bibliothekarinnen Nadja Schöpf und Claudia Pircher beraten, denn sie betreuen die Zweigstelle der Bibliothek Laas mit. Im Besonderen hat Elsa Stecher Tscholl die Bibliothek als Treffpunkt und Medienpool etabliert. Als ehrenamtliche Bibliothekarin hatte sie von 1993 bis 2006 Aufbauarbeit geleistet, Klein und Groß die Leseleidenschaft vermittelt und viele Buch- und Medienwünsche erfüllt. Dafür wurde ihr bei einer Feier am 12. April 2024 gedankt. Bürgermeisterin Verena Tröger sprach Gruß- und Dankesworte und blickte im Kultursaal von Tschengls auf die Entwicklung der öffentlichen Buchkultur in der Fraktion Tschengls zurück. Zum Jubiläum gratulierte auch Markus Fritz, der stellvertretende Amtsdirektor im Amt für Bibliotheken und Lesen. Dann schlüpfte er in eine andere Rolle, nämlich in jene des Oberkellners, der ein literarisches Menü serviert. Nachdem die 50 Gäste die Menükarte studiert hatten, bestellten sie nach Herzenslust frisch zubereitete Buchschmankerln. Markus Fritz reichte die Eckdaten zu den Romanen, umriss den Inhalt und machte mit den Charakteren bekannt. Zu einigen Neuerscheinungen aus dem Herbst ’23 und dem laufenden Bücherfrühling trug Donatella Gigli Textausschnitte vor. Dass das Format appetitanregend wirkte, bewies die Anzahl der Bücher, die gleich nach der Veranstaltung ausgeliehen wurden. Ein origineller Beitrag zum Bibliotheksjubiläum kam aus der Grundschule. In den Wintermonaten hatten die Schüler:innen bunte Buchcover zu Kinderbuchklassikern entworfen, die nun in der Bibliothek Tschengls, Kirchplatz Nr. 2, ausgestellt sind.
Maria Raffeiner

Gelesen 219 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.