Finissage Planet Drums

geschrieben von
Die gut besuchte Finissage „Plaet Drums“ mit und Marc Perin (Gitarre und Planet drum), Barbara Seeber und David Frank Die gut besuchte Finissage „Plaet Drums“ mit und Marc Perin (Gitarre und Planet drum), Barbara Seeber und David Frank

Prad am Stilfserjoch - Die gut besuchte Finissage am Freitag, 5. Mai stellte den krönenden Abschluss eines spannenden Ausstellungsmonats dar, denn im April beherbergte die Bibliothek Prad - erstmalig im Vinschgau - die Ausstellungsreihe Planet Drums der Künstlerin Barbara Seeber.
Die Planet Drum ist ein kunstvolles Perkussionsinstrument, das 2011 von der Künstlerin Barbara Seeber aus Pichl Gsies, entwickelt wurde. Auf diesen Tontrommeln können unterschiedlichste Bodysounds erzeugt werden. Das Instrument spielt sich ähnlich wie das afrikanische Udu oder die indische Ghatam. Jede Planet Drum ist ein Einzelstück und einmalig im Klang.
In die Planet Drums der aktuellen Ausstellungsreihe wurden in die Oberfläche der Instrumente Textausschnitte von Südtiroler Autorinnen und Autoren aller drei Sprachgruppen eingefügt. So verbindet die Künstlerin Barbara Seeber die bildende Kunst mit der Literatur und der Musik. Von Hand geformt und mit einem speziellen Verfahren gebrannt werden die Tontrommeln im gemeinsamen Atelier in Gsies, in dem auch ihr Mann, der bekannte Künstler Luis Seiwald tüftelt, töpfert und malt.
Musikalisch gestaltet und getragen wurde die Finissage von David Frank und Marc Perin. Der Gitarrist Marc Perin aus Taisten, Hochpustertal und der aus dem Obervinschgau, Glurns, stammende David Frank auf seiner Steirischen Harmonika erzeugten Klangbilder die den Anwesenden einen außergewöhnlichen musikalischen Abend bereiteten. Zudem spielte Marc Perin einige Stücke auch auf einer Planet Drum – und das mit Passion.
Abgerundet wurde die gelungene Finissage durch einen kleinen Umtrunk. Nach einem Monat Verweildauer in der Bibiothek Prad setzen die Planet Drums nun ihre Wanderschaft fort und ziehen weiter nach Schlanders in die Mittelpunkt Bibilothek Schlandersburg.
Daniela Kobler
für den BA Prad

Gelesen 403 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.