Südtirol Festival Meran

geschrieben von
Beim Auftaktkonzert des Südtirol Festival Meran spielte das Mahler Chamber Orchestra. Mit dabei auch der Trompeter Bernhard Plagg aus Mals, der kurz vor dem Konzert auch seinen ersten Trompetenlehrer Anton (Toni) Stecher traf. Beim Auftaktkonzert des Südtirol Festival Meran spielte das Mahler Chamber Orchestra. Mit dabei auch der Trompeter Bernhard Plagg aus Mals, der kurz vor dem Konzert auch seinen ersten Trompetenlehrer Anton (Toni) Stecher traf.

Meran/Mals - Zum Auftakt der 38. Ausgabe des Südtirol Festival Meran am 24. August spielte das Mahler Chamber Orchestra. Das Ensemble, bestehend aus 45 Musiker:innen aus 20 verschiedenen Ländern machte vom 23. bis 28. August eine Spätsommertournee mit fünf Konzerten in Luzern, Meran, Grafenegg, Wiesbaden und Bremen. Unter der Leitung des Dirigenten Daniel Harding (geboren 1975 in Oxford) und mit dem Pianisten Daniil Trifonov (1991 in Russland geboren und seit 2015 in New York lebend) wurde die Ouvertüre Manfred op. 115 von Robert Schumann, sowie das Konzert für Klavier und Orchester in a-Moll op. 54 von R. Schumann und die Symphonie Nr. 3 von Johannes Brahms ausgeführt. Im voll besetzten Kursaal von Meran waren neben der politischen Landesprominenz und Vertretungen der Stadt Meran auch einige Musikfreunde aus dem Vinschgau präsent. Im international besetzten Orchester spielte nämlich auch der Trompeter Bernhard Plagg aus Mals. Plagg, geboren 1989, besuchte in Mals die Musikschule beim Trompetenlehrer Anton Stecher. Daraufhin studierte er am Landeskonservatorium in Feldkirch, am Mozarteum in Salzburg und an der Universität der Künste in Berlin. Wichtige Erfahrungen als Berufsmusiker sammelte er im Staatstheater Nürnberg und im Bayerischen Staatsorchester in München, sowie auf fünf Europatourneen mit dem Gustav Mahler Jugendorchester. 2013 bekleidete er die Solotrompeten-Stelle bei der Nordwestdeutschen Philharmonie in Herford. Seit der Spielzeit 2016/17 ist er als Trompeter im Konzerthausorchester Berlin engagiert. Als Berufsmusiker leistet er auch Aushilfstätigkeiten bei verschiedenen Orchestern, u.a. auch bei den Berliner Philharmonikern. Dort spielt seit 2022 ebenfalls ein Berufsmusiker aus Mals in der Trompetengruppe: Bertold Stecher, ebenfalls ein Schüler von Anton Stecher. (hzg)

Gelesen 474 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Ausgaben zum Blättern

titel 4-24

titel 3-24

titel 2-24

 winterwind 2023

 

WINDMAGAZINE

  • Strahlende Kinderaugen, unvergessliche Winterabenteuer und erste Schwünge im Pulverschnee. So schön kann Skifahren mit Kindern sein. Doch manchmal kommt es anders als geplant von Anna Alber Strahlende Kinderaugen, unvergessliche Winterabenteuer…
    weiterlesen...

winterwind 2023 cover

zum Blättern

Winter Magazin - Winterwind 2023/2024 - Bezirk Vinschgau Südtirol - Skigebiete, Geschichten, Infos, Langlaufen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.