Dienstag, 13 Dezember 2011 00:00

Nie langweilig

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schlanders/Martell

s24sp1_0592

Die Bilder von Christine Schuster werden nie langweilig, man kann sich an ihnen nicht satt sehen, sagte Hans Wielander vor einigen Jahren. Das größere Kompliment kann man einem Künstler wohl kaum machen. Was sich bei Wanderungen oder Spaziergängen ganz unbewusst ins Auge drängt und Christine Schuster in den Bann zieht, das malt sie. Das sind vor allem alte Höfe und Landschaften. Kantige Kohlestriche bettet die Schlanderser Malerin in weiche Aquarellmalerei ein. Große Freude bereitet Christine Schuster die Malerei. Vielleicht jener Grund, warum man sich an ihren Bildern eben nicht satt sehen kann.  Derzeit stellt Christine Schuster ihre Werke im Cafè Hölderle in Martell aus. Bis März dauert die Ausstellung an. Montag ist Ruhetag. (ap)


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00fb819/vinschgerwind.it/templates/purity_iii/html/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 926 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Taufers spricht „Sich Ausziehende“ »

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.