Dienstag, 05 März 2019 00:00

Mit einem Fuß in der Berufswelt

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s29 berufssTag der offenen Tür Landesberufsschule Schlanders - Die Zahlen sprechen für sich: Um die 500 Lehrlinge und Vollzeitschüler gehen an der Landesberufsschule Schlanders ein und aus, jene der Berufsfachschule für Steinbearbeitung Laas mit eingerechnet.


Am vergangenen 23. Februar standen in Schlanders und in Laas die Türen offen. Viel Bewegung herrschte, wohl auch vor dem Hintergrund, dass 2020 die Einschreibungen nur mehr bis am 15. Jänner laufen. Nicht nur Drittklässler informierten sich deshalb, die Zweitklässler der Mittelschulen waren heuer nicht weniger gefordert.
Die Berufsbildung genießt jedenfalls einen hohen Stellenwert, und hat Qualität. Das zeigt sich auch am Landesmeister Hannes Pircher, der in der offenen Werkstatt am Werk war. Er wird Italien bei den World Skills im August in Kasan in Russland vertreten. Offene Werkstätten gab es auch bei den Metallern, den Tiefbauern und den Malern. Weil die Maler, sowie die Fliesenleger und die Tiefbauer nur in Schlanders ausgebildet werden, kamen Interessierte aus ganz Südtirol. Die Metallfachschüler sind besonders gefragte Fachkräfte, die Schüler selbst von 14 Stunden Praxis in Maschinen- und Stahlbau pro Woche begeistert. Praxisnah ist auch die Ausbildung der Bautechniker mit 12 Stunden praktischen Unterricht. Ein Anliegen ist die 4. Klasse in beiden Lehrgängen. Dass dies nicht jedes Jahr gelingt, ist vor allem der reißenden Nachfrage von Vinschger Betrieben geschuldet. Das spricht für sich und ist wohl das größte Kompliment an die Landesberufsschule Schlanders.  (ap)

{jcomments on}


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00fb819/vinschgerwind.it/templates/purity_iii/html/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 2434 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.