×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 63
Donnerstag, 02 Mai 2019 10:24

Spezial - Bauen mit Experten

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Bauen mit Experten ist der Titel unseres Sonderthemas. Sie finden auf den folgenden Seiten geballte Fachkompetenz rund ums Thema Bauen - Ideen, Tipps, Fachbetriebe, die mit viel Erfahrung punkten. Das Angebot ist rund, die Betriebsauswahl bunt. Aufgezeigt werden auch Möglichkeiten, die Bauherren haben, denn Fachleute - Experten eben - wissen worauf es beim Hausbau oder bei Sanierungen ankommt, können Hilfestellungen geben und Ratschläge.

von Angelika Ploner

 

Ebensperger: Innovative Haustechnik für Neubau und Sanierung 

s33 ebensperger PanasonicDas Unternehmen Ebensperger zählt im Vinschgau zu den Wegbereitern auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien. Wärmepumpen, Heizungen, Solaranlagen, Photovoltaik, Wohnraumlüftung sind die Fachgebiete in denen umweltbewusst immer wieder neue Lösungen gesucht und gefunden werden.

Wenn Sie als Bauherr einen Beitrag zu einer schadstoffärmeren Umwelt leisten wollen, sind sparsame, saubere, umweltfreundliche Heizsysteme mit erneuerbaren Energien ein wichtiges Thema, mit dem sich sogar Geld sparen lässt.
Diese Art der Energie versorgt uns mit Strom und Wärme, die sich im Vergleich zu den herkömmlichen Energieträgern wie Erdöl oder Erdgas durch ihre besonders hohe Umweltverträglichkeit auszeichnen.

s33 Ebensperger 2Der Prader Installateure-Fachbetrieb für Heizungs- und Sanitäre-Anlagen Ebensperger hat sich im Bereich der emissionsarmen bzw. -neutralen Heizsysteme einen Namen gemacht. Der Familienbetrieb Ebensperger bietet gerne Informations- und Beratungsgespräche an, um den individuellen Erfordernissen bei Neubau oder Sanierung entsprechend die vorteilhafteste Lösung zu ermitteln. Den Kunden wird dabei ein zugeschnittenes Konzept zur Energieversorgung mit erneuerbaren Energien vorgeschlagen und dann auch selbst vom Fachinstallationsbetrieb Ebensperger umgesetzt.

 

Isolteam: Isolierungen & Abdichtungen

s35 isolteam2„Isolteam GmbH ist ein Unternehmen, das seit 40 Jahren mit Isolierungen und Abdichtungen im Bauwesen erfolgreich tätig ist. Die Firma beschäftigt aktuell 10 fixe Mitarbeiter und 3 Familienmitglieder, wobei jährlich über ca. 100.000 qm Flächen abgedichtet werden. Es werden ausschließlich Produkte der Herstellerfirma SIKA AG verwendet, welche weltweit zu den Marktführern zählt. Mitarbeiterschulungen und Fachtagungen im Herstellerwerk stehen jährlich auf dem Programm. Isolteam GmbH ist somit ein autorisierter Fachverlege-Betrieb s34 101333der SIKA AG in Südtirol.
Unsere Leistungen umfassen Abdichtungen im Hochbau, Abdichtungen im Tiefbau und Ingenieurbau, Abdichtungen Wasserbau und Umweltschutz, Abdichtungen Gebäude Sanierungen, Wärmedämmungen, Abdichtungen mit Flüssigkunststoff, Intensive und Extensive Dachbegrünungen und Spezialarbeiten und Sonderlösungen.“

Wir suchen zum sofortigen Eintritt:
Einheimische, motivierte Arbeiter
für Montagearbeiten
Wir bieten abwechslungsreiche Arbeit in einem angenehmen Umfeld und eine leistungsgerechte Entlohnung. Bewerbung an info@isolteam.com oder Handy Lukas Spechtenhauser 348 8160912

 

Rottensteiner: Bodenträume werden wahr

Florian Rottensteiner, 2-maliger Europameister der Bodenleger, ist ihr Fachmann der Bodenwünsche für innen und außen. Das kann nicht jeder von sich behaupten und spricht für den Einsatz und vor allem für die Kompetenz des Fachbetriebes.
Der Betrieb Bodenverlegung Rottensteiner, welcher bereits seit 1962 tätig ist und nun in 2. Generation geführt wird, kann auf einen großen zufriedenen Kundenstock zurückgreifen, da die Zufriedenheit des Kunden an 1. Stelle steht. Für den Betrieb sind außerdem erstklassige Verlegearbeiten mit sehr hochwertigen Qualitätsprodukten durch qualifizierte Mitarbeiter ein Garant für diese Zufriedenheit. Als Partner stehen dem Betrieb die Firmen Weitzer Parkett, Wineo Bioböden, Aspecta Vinilböden, Balsan Teppichböden und Tarkett Linoleumböden tatkräftig zur Seite.
Die Auswahl an Böden ist schier unendlich und nur mit entsprechendem Fachwissen verständlich an den Kunden weiterzugeben. Sehr gute Referenzen hat sich der Fachmann für Böden bei privaten Bauprojekten, in der Hotellerie und Gastronomie sowie auch bei öffentlichen Aufträgen erworben. Das handwerkliche Können und der hohe Ausbildungsstand bewegen sich auf einem meisterlichen Niveau.
Die Kundschaft schätzt vor allem die kompetente Beratung und natürlich ein ehrliches Angebot. Die professionelle Ausführung ist selbstverständlich und auch für die Pflege danach findet sich immer ein offenes Ohr.
Denn erst ein wahrer Traum-Boden vom Fachmann gibt einem Raum das gewisse ETWAS und schafft Wohlbefinden.
DAS SIEHT MAN. DAS SPÜRT MAN.

 

Pedross Holzbau: Man baut auf Holz

s35 Hotel VellauErfahrung und Können der Mitarbeiter sind für den Erfolg eines Bauprojekts entscheidend. Das weiß man bei Holzbau Pedross. Und deshalb ist man personell und auch technisch gut aufgestellt. Alltägliche Routine und gesunder Hausverstand fließen in die Projekte verschiedenster Größenordnung im privaten Bereich, der Hotellerie oder im öffentlichen Sektor, soweit, dass man sich den Ruf als zuverlässige Firma erarbeitet hat. Bei Dachsanierungen wird mit der notwendigen Sensibiliät vorgegangen, die Bereiche Zimmerei und Holzhausbau fordern hingegen solides Handwerk, einen modernen Maschinenpark, Ideen und Lösungen auch für unkonventionelle Bauaufgaben. Millimetergenaue Präzision verbindet sich mit Gespür für Holz und Ästhetik. Nachhaltigkeit und Regionalität werden mit der Verarbeitung vom Naturmaterial Holz gelebt. Eine innovative Holzbaubetrieb ist das Latscher Unternehmen darüber hinaus, das über 70 Jahre seinen festen Platz in der Vinschger Wirtschaft hat. Das Team besteht derzeit aus drei Zimmermeistern, sieben Gesellen und zwei Technikern.

 

HIAG Balkone: Genialer Holzersatz rund ums Haus!

s34 hiag Sonnenresidenz Saltaus1Aluminiumbalkone sind wetterfest, zu 100% wartungsfrei und erhältlich in einer täuschend echten Holzoptik bzw. in allen RAL-Farbtönen mit spezieller und langlebiger Oberflächenstruktur.Im Gegensatz zu Holz überzeugen Produkte aus Aluminium mit dem Vorteil, dass sie nie wieder nachzustreichen sind und unverändert schön bleiben. Auch Balkone aus EDELSTAHL, GLAS, Holz oder mit HPL-Exterior-Platten werden für Sie auf Maß angefertigt. Die Firma Blasbichler ist in Südtirol exklusiver Vertriebspartner für die bewährten Produkte der Firma HIAG Balkonbau GmbH. Das Unternehmen in Brixen hat jahrzehntelange Erfahrung und garantiert eine fachgerechte Beratung und Lösung für jedes Bauprojekt. Alles aus einer Hand & direkt vom Hersteller, mit eigenen kompetenten Monteuren! Gerne kommen die Fachberater zu Ihnen oder Sie besuchen die Ausstellung in Brixen.TIPP: Nutzen Sie auch heuer noch den 50% Steuervorteil!

Infos unter 0472-832951 oder
info@blasbichler.bz www.blasbichler-balkone.it

 

lvh: Das Qualitätssiegel der Südtiroler Bodenleger

s36 141754Das Qualitätssiegel der Südtiroler Bodenleger gibt es seit 2015 und wurde mit der Unterstützung des lvh Wirtschaftsverbandes für Handwerk und Dienstleister gegründet.
Die Betriebe garantieren Professionalität, Verlässlichkeit, Pünktlichkeit und professionelle Beratung. Das Qualitätssiegel soll als Aushängeschild für Kunden dienen, um einen qualifizierten Bodenleger erkennen zu können.
Die Voraussetzung zur Erlangung des Siegels ist die Beschäftigung eines Gesellen mit Bodenleger-Gesellenbrief oder die Beschäftigung eines Meisters mit Bodenleger-Meisterbrief, im Betrieb. Durch diesen hohen Standard kann qualitativ hochwertige Arbeit auf höchstem Niveau garantiert und die Qualität des Bodenleger-Handwerks in Südtirol hervorgehoben werden.
Um die Qualität der Leistung hochzuhalten, gilt als Priorität die kontinuierliche Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter im Betrieb. Vor allem ist den Handwerkern die Ausbildung der Jugendlichen wichtig, daher werden zahlreiche Initiativen erstellt. Eine der Initiativen ist die Teilnahme an hochkarätigen Wettbewerben wie zum Beispiel den „World Skills“, die auf internationaler Ebene abgehalten werden.

Bonus: Ergattern Sie bei Beauftragung eines qualifizierten Bodenlegers in Ihrer Nähe einen Gutschein für ein Hygrometer, ein Messinstrument zur Bestimmung der Raumtemperatur und der Luftfeuchtigkeit. Der Gutschein gilt, solange der Vorrat reicht.
Weitere Infos finden Sie unter www.bodenleger.lvh.it.

 

Finstral: Das neue Finstral Magazin F_02

Pünktlich zum 50jährigen Jubiläum präsentiert der Fensterhersteller Finstral aus Südtirol dieses Jahr das Magazin F_02. Ein Magazin, in dem sich alles um Eigenschaften und Wirkung von Materialien dreht.

s37 Magazin F02 Mockup DESeit der Gründung 1969 hat Finstral sein Materialangebot stetig ausgebaut. Heute fertigen die Südtiroler ihre Fenster, Haustüren und Wintergärten in allen gängigen Werkstoffen und machen dabei, im Gegensatz zu den meisten Wettbewerbern, nahezu alles selbst. Mit dem Magazin F_02 gelingt es dem Fensterhersteller eindrucksvoll, diese einmalige Kompetenz in allen Materialarten unter Beweis zu stellen.
„Das F_02 ist ein Materialmagazin, in dem es vor allem um Kunststoff, Glas, Aluminium, Holz und ForRes geht“, sagt Joachim Oberrauch, Mitglied der Geschäftsleitung bei Finstral. Doch das Magazin mit dem Titel „Idee sucht Wirkung“ beschäftigt sich nicht nur mit Materialien, sondern auch mit der Suche danach. „Wie eine Idee letztlich aussieht und welche Wirkung sie hat, hängt maßgeblich vom Material ab und da muss man ganz genau schauen, welches Material die gesuchten Eigenschaften und Möglichkeiten hat.“, so Joachim Oberrauch.
Als einer der wenigsten Fensterhersteller in Europa beherrscht Finstral alle Materialien in Funktion und Ästhetik, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zum fertigen Produkt. In faszinierenden Reportagen, Bildstrecken und Interviews mit Materialexperten, Architekten und Künstlern berichtet das Magazin auf 148 Seiten genau darüber – Ideen, die sich materialisieren lassen und erlebbar werden.
Angefangen mit der Unternehmerfamilie, die in einem Interview Frage und Antwort zu den Anfängen von Finstral, seiner Innovationskraft und der Zukunft steht, ziehen sich Gespräche mit Fachleuten, Unternehmern und Planern durch das ganze Magazin. Thematisch geht es dabei immer um eines: Materialien und deren Nutzen. So erklärt die Materialberaterin Efrat Friedland ihre Visionen für die Materialforschung, während der japanische Architekt Junya Ishigami Aufschluss darüber liefert, wie er lebendige und organische Materie in seine Architektur einbezieht. Abschließend gibt es eine Objektstrecke, in der attraktive Finstral-Referenzen aus ganz Europa vorgestellt werden.

Neugierig geworden? Dann lassen Sie sich inspirieren: Bestellen Sie unser kostenloses Magazin unter finstral.com/f02.

 

Holzbau Lechner: Eine Erfolgsgeschichte

lechner holzMit zwei Mitarbeitern hat alles begonnen, heute sind mindestens drei Dutzend bei Holzbau Lechner beschäftigt. Zu den größten Arbeitgebern der Gemeinde zählt der Holzbaubetrieb mit Firmensitz in der Industriezone Prad, ein regional und in der Gemeinde tief verwurzeltes Unternehmen. In zwei Jahren wird 40-Jähriges Firmenjubiläum gefeiert: Im Jahr 1981 begann die Erfolgsgeschichte, als der Jungunternehmer Luis Lechner auf dem „Wallnöfhof“ am Lichtenberger Berg sein Handwerk in sehr bescheidenen Verhältnissen anfing. Fleiß und Ehrgeiz ließen den Betrieb wachsen und gedeihen: Baugrund in der Prader Gewerbezone wude angekauft, Betriebsgebäude mit Werkstatt und Betriebswohnung gebaut, Lager und Produktionshallen errichtet. Mit dem Betrieb wuchs auch die Belegschaft und die technische Ausstattung. 2011 etwa stellte Lechner unterstützt von seinen Söhnen und jungen fähigen Mitarbeitern die Produktion auf CNC-gesteuerte Anlagen um.
Gewachsen ist der Betrieb immer mit Augenmaß: Ein Schritt folgte dem anderen, ohne sich finanziell zu übernehmen, ganz nach dem Motto: Es gilt langsam zu gehen, um weit zu kommen. Das ist auch die Philosophie der Unternehmerfamilie Lechner. Dass man Erfahrung hat, zeigt das langjährige Bestehen, und dass man Können hat, die beeindruckende Referenzliste von vielen zufriedenen Bauherren.

 

Maler Unterweger: Verwurzelt und kompetent

s38 unterwegerViel Engagement steckt dahinter, ein eingespieltes Team und fast 30 Jahre Erfahrung. Die Rede ist von der Firma „Maler Unterweger v.GmbH“ in Kastelbell-Tschars. Was vor fast drei Jahrzehnten mit klassischen Malerarbeiten begann, ist heute nur mehr Teil des Angebots. Das Arbeitsfeld ist um ein Vielfaches angewachsen: der Trockenbau ist dazu gekommen, Schall- und Brandschutz, Akustikdesigndecken, Feuchtigkeitssanierungen und vieles mehr. Die Kunden suchen in unserer hektischen Welt immer mehr nach Ruhe und Ausgeglichenheit in den eigenen vier Wänden. So kommt zum Beispiel die Verarbeitung von Lehmputz immer öfter zum Einsatz. Wände aus Lehmputz erzeugen ein gesundes Raumklima und fördern die natürliche Regulierung der Luftfeuchtigkeit in den Räumen. Auch optisch hat Lehmputz durchaus etwas zu bieten: Besondere Akzente werden zum Beispiel durch das Beimischen von Heu erzielt.
Im Trend sind derzeit auch spezielle Spachteltechniken: z.B. Terrastone ist Putz aus gemahlenem Naturstein, dessen Optik durch das Beimengen von verschiedenen Materialien verändert werden kann. Will man einen besonderen Auftritt oder ein extravagantes Ergebnis, kann man zum Beispiel Goldpartikel beifügen. Das wirkt edel und elegant. Was den Malerbetrieb Unterweger auszeichnet? Viele Jahre Erfahrung und ein gutes, eingespieltes Team von derzeit sechs Mitarbeitern.

 

Kuntner: Seit über 65 Jahren ein verlässlicher Partner mit hohem Qualitätsstandard.

s32 kuntner teamHeizungsbau, Bäder, Wellnessbereiche, Umwelttechnik wie Photovoltaik, thermische Solaranlagen, Wärmepumpen und Energiesteuerung sind die Tätigkeitsfelder des Unternehmens KUNTNER GmbH mit Sitz in Prad am Stilfserjoch.
Die Firma ist nach europäischen Normen ISO 9001-2015 für Qualität zertifiziert und wird jährlich von unabhängigen Instituten auf die entsprechenden Anforderungen überprüft. Die 14 beschäftigten Mitarbeiter zeichnen Kompetenz, Zuverlässigkeit und Leistungsbereitschaft aus. Das Unternehmen legt großen Wert auf Schulung und Weiterbildung. So konnten in den letzten Jahren neue Geschäftsfelder wie etwa der Fernheizungsbau und barrierefreies Wohnen in Bad und WC erschlossen werden. Seit einigen Jahren ist die Firma auch im Bereich der Wärmepumpen tätig. Geothermische Anlagen mit Tiefbohrungen für Wohnblocks bis zur Luft-Wärmepumpe für Klimahäuser sind in Betrieb genommen worden.
In den vergangenen Jahren hat erfreulicherweise auch die Tätigkeit im Tourismussektor bzw. im Hotelbau wieder zugenommen und so konnte sich die Firma bei oft sehr kurzen Bauzeiten und Terminen mit Pünktlichkeit und Qualität auszeichnen.
Innovation, Weiterbildung, kompetente Beratung, fachgerechte Ausführungen und zuverlässiger Service sollen auch zukünftig zur Kundenzufriedenheit beitragen.

KUNTNER GmbH.
Kiefernhainweg 85
39026 Prad am Stilfserjoch
Tel.+39 0473616024
Fax.+39 0473616670
E-Mail info@kuntner.bz
www.kuntner.bz

AlpHouse: So entsteht ein Haus aus Ziegelfertigteilen

Schlüsselfertig und mit Fixpreisgarantie ins Wohlfühlhaus – in nur 8 Schritten. Das ist das Versprechen des Sterzinger Unternehmens Alp House, dem führenden Anbieter von Häusern aus massiven Ziegelfertigteilen. Ein Überblick über den Projektablauf - von der Planung bis hin zum Einzug.

1. Die Beratung

alphouse BAU 5270Nach einem Lokalaugenschein, sammelt das Planungsteam von Alp House die Wünsche, Ideen und Preisvorstellungen des Bauherrn. Gemeinsam wird das Wunschhaus dann Schritt für Schritt geplant. Mithilfe eines 3-D-Programmes wird das Haus innen wie außen visualisiert, so hat der Kunde eine klare Vorstellung, wie sein neues Heim aussehen wird. Damit es am Ende keine Überraschung gibt, werden alle Kosten gleich im Hintergrund des Programmes errechnet. So kann ein Fixpreis bereits von Beginn an garantiert werden. Auch bei Gemeinde- und Beitragsansuchen lässt Alp House seine Kunden nicht allein. Die Experten führen gekonnt, mit Übersicht und Klarheit durch den Bürokratiedschungel und liefern wichtige grundlegende Informationen zu baurechtlichen Fragen.

2. Die Bemusterung

alphouse BAU 4823Von den Fenstern, Haus- und Innentüren über die Fliesen und den Holzboden bis hin zu den Treppen, Balkonen und Sanitärobjekten. Bei der Auswahl der Materialien wird der Kunde von einem Berater von Alp House professionell unterstützt.

3. Die Vorfertigung

alphouse BAU 5140Jetzt wird es ernst. Das technische Büro schickt den vom Bauherren abgesegneten Plan in die Produktionshalle. Dort beginnt die Vorfertigung des Hauses, das heißt die Produktion der Ziegelfertigteile. Mit einer modernen halbautomatischen Mauermaschine wird Ziegelreihe für Ziegelreihe millimetergenau und mit minimalem Verschnitt angefertigt. Der Vorteil: Da die Wände in der Halle produziert werden, kann die Produktion bei jeder Witterung erfolgen. Zudem entstehen durch die Produktion im Trockenen keine gesundheitsschädlichen Schimmelpilze. Ebenfalls bereits im Werk durchgeführt werden alle Elektroinstallationen. Der Elektriker spart so wertvolle Zeit auf dem Bau und die Baustelle bleibt sauber.

4. Das Fundament

alphouse BAU 6082Zeitgleich mit der Produktion der Ziegelfertigteile, wird auf der Baustelle alles vorbereitet. Ein solides Fundament ist dabei das Um und Auf. Alp House übernimmt nicht nur die Fundamentarbeiten, sondern montiert auch die Betonfertigteile des Kellergeschosses. Sobald die Kellerdecke gegossen und getrocknet ist, können die Ziegelwände angeliefert werden.

5. Der Transport

alphouse BAU 6222Im Werk werden die fertigen Ziegelwände auf den LKW geladen und von dort geht es zur Baustelle. Beim Transport der Wände sind gute Nerven gefragt, denn der Weg zur Baustelle führt häufig durch enge Gassen und Straßen. Auf der Baustelle angekommen, wird jede einzelne Wand mit einem Kran direkt zu ihrem Montageplatz geführt.

6. Die Montage

alphouse BAU 6208Montiert werden die Wände im Baukastenprinzip. Das spart enorm viel Zeit. Innerhalb weniger Wochen steht so der Rohbau und ist samt Dach wetterfest. Ein Grund zum Feiern: Mit der traditionellen Firstfeier wird erstmal auf den reibungslosen Bauablauf angestoßen.

7. Die Fertigstellung

alphouse 010 FertigstllungsarbeitenDer Rohbau steht. Jetzt wird das Haus fertigstellt. Die Wände werden verputzt, der Endputz wird aufgetragen, Installations- und Estricharbeiten werden durchgeführt, die Fenster und Türen werden eingesetzt, der Maler beginnt mit den Malerarbeiten, der Fliesen- und Bodenleger mit dem Verlegen der Bodenbeläge, die Hydro-Sanitär- sowie Elektroanlagen werden montiert und der Heizkreislauf wird in Betrieb genommen.
Damit die einzelnen Gewerke nahtlos ineinander übergehen, übernimmt ein Experte von Alp House die Koordination auf der Baustelle und steht dem Kunden auch bei allen weiteren Fragen zur Seite.

8. Die Schlüsselübergabe

alphouse haeuserSind die letzten Feinarbeiten durchgeführt, kann das neue Heim schlüsselfertig übergeben werden. Zum vereinbarten Fixpreis und -termin. Abschließend übergibt Alp House eine 10-jährige Qualitätsgarantie - für ruhige Nächte im neuen Wohlfühlhaus.

Alp GmbH
Karl von Etzel Straße 6
39049 Sterzing
Tel. 0472 767 111
info@alphouse.it
www.alphouse.it


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00fb819/vinschgerwind.it/templates/purity_iii/html/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 1496 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.