Dienstag, 12 April 2016 00:00

Unterhaltsames Festkonzert

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s26sp12 8463Burgeis/Musikkapelle/Ehrungen - Schwungvoll begann die Musikkapelle Burgeis mit dem energisch, feierlichen Stück „Celebration Fanfare“ von Francesco Cardarapoli das Festkonzert am ersten Samstag im März im gut besetzten Kultursaal von Burgeis. Draußen schneite es, aber die vom Kapellmeister Hermann Brunner ausgesuchten Melodien ließen bei den Besuchern Frühlingsgefühle aufkommen.
Der Schwerpunkt des ersten Teiles des Konzertes lag ausschließlich auf klassische Stücke italienischer Komponisten. Durch eine Arie aus der Oper „Lucia di Lammermoor“ von Gaetano Donizetti wurde das Publikum in eine dramatische Liebesgeschichte, die sich in Schottland Ende des 16. Jhdt. zugetragen hat, versetzt. Auch das folgende Symphonie Werk „Giuditta“ des jungen Komponisten Nunzio Ortolano widmete sich einer Frau. Der klangvolle Konzertmarsch „Clevaxium“ von Andrea Morello war eine Hommage an das piemontesische Städtchen Chivasso, das im Mittelalter auf der Pilgerroute zwischen London und Rom als Zwischenstation diente.
Der zweite Teil konzentrierte sich auf Konzertwerke zeitgenössischer Komponisten. Die Aufführungen des Marsches „Semper Juvenalis“, des Stückes „Schmelzende Riesen“ (Hintergedanke der Gletscherschwund durch die Klimaerwärmung), den zwei modernen Musikwerken „Spanish Fire“ und „Across the mountains“ von s26sp12 8466Vangelis (zeichnet den Weg Alexanders des Großen nach) begeisterten die Zuhörer. Der anhaltende Applaus forderte die Musikkapelle zu zwei Zugaben zum Abschluss des Konzertes heraus. Durch das Programm führte in gekonnter und unnachahmlicher Weise P. Philipp vom Kloster Marienberg. Es gelang ihm, die Gedankenwelt der Komponisten erheiternd und informativ, auch religiöse Aspekte unterstreichend, zu präsentieren.
Ein großer Moment des Abends war die Ehrung verdienter Mitglieder der Kapelle: so bekamen die Musikanten Martin Punt und Karl Wegmann für ihre 40-jährige Tätigkeit in der Kapelle das VSM-Verbandsehrenzeichen in Gold vom Bezirksobmann Manfred Horrer und Vereinsobmann Anton Punt überreicht. Dieser freute sich nebenbei, auch drei weibliche Neuzugänge und eine neue Marketenderin vorzustellen.
Im Jahre 2018 feiert die Musikkapelle Burgeis ihr 200-jähriges Bestehen.
Roland Peer

{jcomments on}


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00fb819/vinschgerwind.it/templates/purity_iii/html/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 448 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.