Dienstag, 21 Februar 2017 09:26

Familie Flöz: grandioses Theater ohne Worte

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s20 5738Schlanders - Es war ein außergewöhnliches Theatererlebnis mit der Familie Flöz, die als Teil des Programmes des Südtiroler Kulturinstitutes in Schlanders gastierte. Teatro Delusio, so der Name des Stückes, ist eine beeindruckende Backstage-Komödie, die ohne Worte auskommt. Es ist ein lebendiges Puppentheater mit maskentragenden Schauspielern, die mit treffender Gestik die Befindlichkeiten der Akteure zeigen, bitterernst, komisch, ausdrucksstark mit einfallsreicher Körpersprache. Das Geschehen hinter der Bühne ist sichtbar, und jenes auf der Bühne lässt sich erahnen. Ein Musiker nach dem anderen s20 5734huscht vorbei, eine Ballerina nach der anderen bringt sich in Pose, die Primadonna versprüht ihre Allüren, der Theaterdirektor huscht aufgeregt hin und her. Und immer wieder sind die Bühnenarbeiter da, mit ihren Marotten. Der eine hält sich einen Marder und liest die Mao-Bibel. Der andere ist Fußballfan und verfolgt ein Spiel im Radio. Der Dritte, quirlige und cholerisch, fühlt sich zu Höherem berufen und will den Stars nacheifern. Das Grandiose am Teatro Delusio: Drei Schauspieler schlüpfen in 29 Rollen. Bemerkenswert sind der Einfallsreichtum, die Geschwindigkeit bei der Verwandlung und die jeweils treffende individuelle Darstellung der einzelnen Figuren. Hut ab! (mds)

{jcomments on}

 

Gelesen 244 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Endlich allein.... „Bauer unser“ »

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok