Dienstag, 21 Februar 2017 09:26

Endlich allein....

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s20 0596Volksbühne Laas - Kinder. „Wenn sie klein sind, sind sie so süß, dass man sie fressen könnte und wenn sie groß sind, tut es dir leid, dass du es nicht getan hast“, seufzt Helene und spätestens da ist das Chaos auf der Bühne im Josefshaus perfekt. Dabei beginnt alles so romantisch. Mit Roberta (Sonia Turina) ist auch die Jüngste der Bachmanns endlich aus dem Haus und die Eltern Helene (Sylvia Weiss) und Georg (Marcel Schuster) jubeln. Nicht lange, denn da fliegt auch schon der Rucksack von Michael (Heinz Köfler), dem Ältesten wieder beim Fenster herein und wenig später steht auch Sohn Nummer zwei - Albert (Daniel Staffler) - samt Koffer wieder im Wohnzimmer. Vorbei ist damit die kurze, traute Zweisamkeit von Helene und Schorschi. „Die Kinder kehren nicht nur zurück wie Bumerangs, sondern wie die Heuschrecken“, stellt Helene fest, „man müsste es so machen wie die Bären-Mamas. Das Kind auf den Baum schicken und bis es wieder herunten ist, davonlaufen.“ Wenig später ist auch das dritte Zimmer im Hause Bachmann wieder bewohnt, und zwar von Janie (Melanie Horrer), Robertas Freundin, die Michael und Albert sogleich mit derselben Aufmerksamkeit beehrt.  Nach Experimenten, Explosionen, Türen knallen ... ist Schorschis einzige Option: Haus verkaufen, denn das mit einem ernsten Wörtchen reden, will so gar nicht klappen.
Geklappt hat hingegen die Premiere der Volksbühne Laas. Bis auf den letzten Platz gefüllt war das Josefshaus am vergangenen Samstag und das Publikum dankte mit reichlich Applaus für Spielfreude, Lachmomente und gute Unterhaltung. Die Komödie in zwei Akten unter der Regie von Heidemarie Stecher wird noch vier Mal im Josefshaus aufgeführt, siehe TheaterWIND. (ap)

{jcomments on}

 

Gelesen 344 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.