Dienstag, 20 September 2011 00:00

Nachbarschaftsfest

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schluderns

s35_885

Als Nachbarn miteinander zu feiern ist allemal besser als miteinander zu streiten. Diesem Grundgedanken folgend hat eine Gruppe um Sandra Waldner Lingg kürzlich im Ortsteil „In den Tälern“ in Schluderns ein Nachbarschaftsfest organisiert.  Zum Selbstkostenpreis von 15 Euro sorgten Frauen  für Speis und Trank. Prominentester Nachbar war BM Erwin Wegmann, der sich wie alle anderen 60 Personen köstlich amüsierte. Auch die Kleinen hatten ihren Spaß und vergnügten sich mit vielerlei Spielen, die für sie vorbereitet worden waren.  Die Nachbarschaftsgesellschaft genoss das  ausgezeichnete Essen und die gute Stimmung in geselliger Runde. Die Musik machten die Anwesenden selbst. Begleitet von  Martina Sapelza mit ihrer Gitarre sangen sie lautstark bis der Morgen graute. Wegen Ruhestörung gab es keine Klagen, weil die Anrainer ja alle kräftig mitsangen. Diese waren begeistert und beschlossen, das Fest zur Tradition zu machen. (mds)

Gelesen 1217 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.