Dienstag, 12 September 2017 12:00

Spekulationswelle

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s5 titel 22 08Vinschgau - So wie’s ausschaut, wird die Vinscher SVP mit zwei bindenden Kandidaten zur Landtagswahl in einem Jahr antreten. Von diesen zwei bindenden soll ein Kandidat eine Frau sein. Weil diese Vorgabe so gut wie fix ist und weil der Name oder die Namen der Frauen noch nicht fix sind, öffnet die Vinschger SVP den Spekulationen Tür und Tor. Als mögliche Kandidatinnen kommen die Latscher VizeBM Sonja Platzer oder die Vinschger Frauenchefin Heidi Gamper aus Martell, oder die Elfi Kirmair, wohnhaft in Laas und SVP Vizefrauenchefin, oder Dieter Pinggeras Busenfreundin Kunigunde Marsoner aus Schlanders, oder die ehemalige Obfrau des Wirtschaftsringes  Bezirk Vinschgau Rita Egger in Frage. Namen, die fallen, wenn sich Zeitungen umhören.
Auf der Männerseite ist die Kante klarer: Sepp Noggler will es noch einmal wissen. Wer sich in Vorwahlen als männlicher Gegenkandidat gegen ihn verbrennen lassen möchte, steht noch nicht fest. Von Dieter Pinggera weiß man, dass er allerorten mitteilt, Lust zu verspüren. Mehr nicht. (eb)

{jcomments on}

Gelesen 226 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok