Dienstag, 24 Oktober 2017 09:26

Gollimorkt Mals

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s29 gollimorkt 3Mals - Bei sonnigem Wetter und spätsommerlichen Temperaturen kamen am 16. Oktober Menschen aus dem gesamten Dreiländereck zum traditionellen „Gollimorkt“ nach Mals. Insgesamt 160 Marktstände, davon sehr viele mit lokalen und regionalen Produkten boten ihre Waren an: handgemachte Sachen aus Holz, Wolle, Glas, Ton und Leder. Modeschmuck, Kerzen, Körbe, Kinderbekleidung und gefilzte Hausschuhe gab es zu kaufen, außerdem Blumen, Saatgut und viele landwirtschaftliche Produkte: Brot, Obst, Gemüse, Wurst, Käse, Honig, Säfte, Liköre, rohe und gebratene Kastanien. Mitglieder der Bergrettung haben auf dem Hauptplatz Kastanien gebraten, Grundschüler verkauften Kuchen und andere Süßigkeiten, beim Stand der Volkstanzgruppe gab es Ribl mit Apfelmus und Zwetschenröster. Die Band der Behindertenwerkstatt von Prad machte Musik und in den Gasthäusern stellten sie ihre Kunstwerke unter dem Titel „ineinandergreifen“ aus. Für das leibliche Wohl sorgten Vereine und Gastwirte: saure Suppe, Schepsenes, Kürbiskremsuppe, Gollipizza, Hirschgulasch mit Knödel, hausgemachte Hanftagliatelle mit Lammragout und Palabirne waren nur einige der Spezialitäten, die speziell für diesen Tag zubereitet wurden. (hzg)

{jcomments on}

Gelesen 159 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok