Dienstag, 20 Februar 2018 00:00

Vereinte Vereine

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s14sp234 15Rabland/Partschins - Der junge Bildungsausschuss Partschins kann bei seiner Kulturarbeit auf die Vereine in der Gemeinde zählen. Mit der Chronistengruppe und dem Schafzuchtverein Partschins sind zwei neue Vereine dem Bildungsausschuss beigetreten.

Die Jahreshauptversammlung des Bildungsausschusses Partschins fand am 24. Jänner 2018 im Sportzentrum Partschins statt. In ihrem Rückblick konnte die Präsidentin Walli Nardelli auf eine sehr umfangreiche Tätigkeit im vergangenen Jahr verweisen.

Der Schwerpunkt lag auf dem Jahresprojekt „Partschins spielt“. Eine Diashow mit Bildern ließ die verschiedenen Aktivitäten wie Perloggerkurs und Abschlussturnier, Schlossspiele, W-LAN-Party, Dorf-Olympiade, Kulturwanderung und Spielenachmittage der Grundschüler mit den Senioren noch einmal lebendig werden.
Aber auch andere Veranstaltungen fanden breiten Zuspruch: Neben der Diashow von Petra Schönweger aus Töll über ihre Zeit in Uganda und dem Vortrag „Zeitgenössische Stimmen zur Option 1939 in Partschins“ mit Frau Prof. Ulrike Kindl zog auch die Buchpräsentation „Der Meraner Höhenweg“ mit Christjan Ladurner und Robert Schönweger im Garten des Ansitzes Gaudententurm (in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverein Partschins) viele Zuhörer an. Eine richtige Mitmachveranstaltung war das „Offene Singen mit Sepp Oberhöller“. Den Abschluss bildete der Poetry Slam-Abend mit „MundWerk“ und Zieler Gluat.
Auch für heuer hat sich der Bildungsausschuss wieder einiges vorgenommen. Auf dem Programm stehen ein Vortrag über Waldpädagogik, Lesungen für Schule und Kindergarten, Lesungen mit Helmut Luther und Kurt Gritsch, Diashows mit Lena Sailer und Gottlieb Kaserer sowie das Offene Singen und der Poetry Slam-Abend.
Um zwei Mitgliedsvereine größer ist der Bildungsausschuss seit diesem Jahr: Der Schafzuchtverein Partschins mit Martin Österreicher und die Chronistengruppe um Renate Gstrein Schweitzer und Heini Frei konnten der Vollversammlung als neue Mitglieder vorgestellt werden.
Markus Breitenberger lobte den ehrenamtlichen Einsatz der Vereine und deren Zusammenarbeit mit dem Bildungsausschuss. Er würde den Partschinsern dafür die  Note „Zehn“ geben!
Zum Abschluss berichtete Walli Nardelli über das Jahresthema für 2019: „Partschins begegnet“ war beim 5. Stammtisch im November aus den Vorschlägen der Mitgliedsvereine geboren und bei der Klausur ausgearbeitet worden. Sie lud alle Vereine ein, sich bereits heuer Gedanken darüber zu machen, in welcher Form sie das Projekt für 2019 mittragen könnten. Abschließend bedankte sie sich für das zahlreiche Erscheinen und lud alle zur Gerstsuppe.

{jcomments on}

Gelesen 1490 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok