Dienstag, 06 März 2018 09:26

Margit Gurschler geehrt

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s20 4106Schlanders - Während Präsidenten und Generalsekretäre sich die Türklinke in die Hand gaben,  war Margit Gurschler aus Schlanders 40 Jahre lang eine Säule im Generalsekretariat der Bezirksgemeinschaft Schlanders. Mit Beginn dieses Jahres trat sie in den Ruhestand. Als Zeichen des Dankes und der Anerkennung für ihr Engagement, ihre langjährige Treue und ihre Loyalität wurde Margit Gurschler Anfang Februar von ehemaligen und im Amt weilenden Präsidenten und Sekretären mit einer Ehrenurkunde und Blumen geehrt.
Margit Gurschler trat im Februar 1977 ihren Dienst bei der Bezirksgemeinschaft Vinschgau - damals noch Talgemeinschaft und Bergbonifizierung Vinschgau - unter Präsident Erich Müller an. Die Mitarbeiterzahl wuchs im Laufe dieser 40 Jahre von zwei Bediensteten auf 150 an. Die mechanische Schreibmaschine und die Stenografie wurden von Computern abgelöst. Dabei war die Digitalisierung nur eine der vielen Herausforderung, die Margit Gurschler zu meistern wusste. Neue Projekte, neue Dienste, Reorganisationen: Als rechte Hand von Präsidenten und Sekretäre war sie stets anpassungsfähig und hat vorbildliche Arbeit geleistet. Dafür wurde ihr nun - auch offiziell - gedankt.

{jcomments on}

Gelesen 111 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok