Mittwoch, 13 Juni 2012 00:00

Dreikampfsieg

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Mirko Lepir und Verena Klotz

s42sp1_6610

Es war der gastgebende Schulsprengel aus Latsch, der sich  beim leichtathletischen Dreikampf gegen die restlichen Schulen aus dem Vinschgau siegreich durchsetzte. Nora Rinner, Marina Gruber, Elen Alber und Simone Waldner  bei den Mädchen sowie Jonas Tscholl, Dominik Mair, Elias Kaufmann und Lukas Oberhofer konnten 8588 Punkte sammeln. Insgesamt waren 138 Schüler am Start, der aus Weitsprung, 60m Sprint und Vortex Wurf bestand. Die beste Einzelleistung zeigte der Prader und Gesamtsieger Mirko Lepir mit außergewöhnlichen  starken 8,12 Sekunden über 60m. Im Vortex Wurf beeindruckte Tobias Stampfer aus Mals mit 44,65m. Bei den Mädchen beeindruckte Nora Rinner im Weitsprung als Einzige mit einer Weite von über vier Metern. Die Siegerin des Dreikampfs kommt jedoch aus Naturns. Verena Klotz brachte in allen drei Disziplinen sehr gute Resultate.  (ah)

Gelesen 1140 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.