Dienstag, 04 September 2018 09:26

Hochkarätiges Sinfoniekonzert

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s28 2576Langtaufers/Glurns - Die Zuhörerinnen und Zuhörer im Gemeindesaal konnten kürzlich bei freiem Eintritt ein einzigartiges und hochkarätiges Sinfoniekonzert erleben, das gut und gerne bei den parallel laufenden  Meraner Festwochen auf dem Programm hätte stehen können. Darauf wies der verantwortliche Organisator des Konzertes Martin Moriggl aus Glurns hin. Serviert wurde den Gästen einen Ohrenschmaus vom Feinsten.
Unter der Leitung von Martin Lill (Dirigent in der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover)  waren anspruchsvolle  Werke von Evard Grieg, Ottorino Respighi und Jean-Philippe Rameau zu hören. Die Musikerinnen und Musiker aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, darunter Musikstudenten, Orchestermitglieder aber auch Laienmusiker hatten sich im Projekt „Wandern & Musik“ zusammengefunden und sich eine Woche lang bei s28 2582täglichen Musizierabenden in Glurns auf das Konzert vorbereitet. Der Raum war ihnen von der Stadtgemeinde kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Untergebracht waren die Musikerinnen und Musiker bei der Familie Renate und Andreas Fliri in Langtaufers.  Tagsüber unternahmen sie von dort aus die unterschiedlichsten Wanderungen.  Stolz sind sie beispielsweise, den „Elfer“ geschafft zu haben.
„Wandern & Musik“ im Sommer ist eine Erweiterung der „Orchesterakademie Ski & Musik“, die seit Jahren im Winter ebenfalls in Langtaufers sattfindet und mit Konzerten in Glurns und auch Reschen endet. Auch diese Veranstaltung wird seit Beginn von Moriggl betreut. Die Musikerinnen und Musiker bedankten sich beim abschließenden Umtrunk herzlich bei  Moriggl und überreichten ihm ein Edeldestillat.  (mds)

{jcomments on}


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00fb819/vinschgerwind.it/templates/purity_iii/html/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 407 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.