Dienstag, 04 September 2018 00:00

Volksmusik erklingt vor Gletscherkulisse

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s24 4174Stilfs - In großer Zahl strömten Wanderer am Donnerstag, den 16. August zur Stilfser Alm, um das Fest des Alm-Patrons,  den Hl. Rochus zu feiern und  den anschließenden „Musikanten- Hoangart“ zu genießen. Darunter befanden sich viele Bauersfamilien, deren Vieh den Sommer über auf der Stilfser Almweide verbringt. Die Hl. Messe auf der unteren Stilfser Alm am späten Vormittag, zelebriert von Pfarrer Florian Öttl, umrahmten Musikantinnen und Musikanten mit Volksgesang und Harfe. Nach einer Stärkung mit Vinschger Köstlichkeiten spielten und sangen die vielen kleinen und große Musikantinnen und Musikanten, Sängerinnen und Sänger dann beim  „Hoangart“ auf der oberen Stilfser Alm. Zu den Mitwirkenden zählten volksmusikbegeisterte Solistinnen und Solisten, sowie Volksmusikgruppen und Volkstänzer vorwiegend aus dem Vinschgau, darunter Ernst Thoma (Mals), Gernot Niederfiniger (Mals), Christof Amenitsch  (Schleis), Peter Moriggl (Mals Solotrompeter in St. Gallen), Mirjam s24 4282Tschenett  (Mals), die Tuftwegmusi (Eyrs) und viele andere. JungmusikerInnen freuten sich über die Möglichkeit, ihr Können vor großem Publikum zu zeigen.  Unter freiem Himmel mit dem Gletscherriesen König Ortler, der Königsspitze und dem Cevedale als imposante Kulisse erfreuten hochkarätige Volksmusik und Gesänge ohne laute Verstärker die Zuhörerinnen und Zuhörer bis zum frühen Abend. Die Hoangart-Besucher stimmten immer wieder auch selbst mit ein. Organisiert wurde der musikalische Almtag von Südtiroler Volksmusikkreis/Bezirk Vinschgau, von der Arbeitsgemeinschaft Volkstanz in Südtirol und vom Bildungsausschuss Stilfs. (mds)     

{jcomments on}

Gelesen 121 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok