Dienstag, 22 Januar 2019 12:00

Edwin Coratti: „Die Weltmeisterschaft kann kommen.“

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s47 pzlr Coratti web 15Langtaufers/Reschenpass - „Der Knoten ist geplatzt“. Der Langtauferer Snowboardprofi Edwin Coratti hat sich in letzter Sekunde noch für die Weltmeisterschaft in Park City (USA) qualifiziert. Nach einen sehr mäßigen Saisonstart wurden über Weihnachten die Karten neu gemischt und man kann sagen die Rechnung ist für den 27-jährigen Sportler aufgegangen. Er feierte in Rogla (Slowenien) seinen 2. Weltcupsieg in seiner Karriere und ist somit gerüstet für größere Aufgaben. Vor der WM in der USA steht noch das Weltcuprennen in Moskau statt und dann heißt es für den Coratti Fanclub (zählt mittlerweile schon 90 Mitglieder) und für den ganzen Vinschgau und für ganz Südtirol am 4./5. Februar Daumen drücken für ein gutes WM Ergebnis. Der ganze Vinschgau freute sich über dem Sieg und das genau am Tag der Eröffnung der neuen Verbindungsbahn St. Valentin – Schöneben (Schöneben ist neben der Ferienregion Reschenpass der zweite Hauptsponsor).

{jcomments on}

Gelesen 137 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok