Donnerstag, 02 Mai 2013 09:06

Harter Kampf bis zum Ende

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s46 748Fußball - Oberliga - Was den Klassenerhalt betrifft, zeigt sich die Oberliga-Meisterschaft besonders schwierig und enorm ausgeglichen. Tatsache ist, mit der Niederlage in St. Martin ruschte Naturns 3 Plätze zurück und wurde vorletzte; mit dem Sieg gegen Brixen flog Naturns 2 Plätze nach oben. Die Notwendigkeit, Punkte zu machen, ist seit langem bekannt. Auch vor dem Spiel gegen Levico hatte Günther Pföstl die volle Überzeugung für die Eroberung der 3 Punkte. Der neue Trainer Engl Grünfelder feuert andauernd mit ungebrochener Stimme seine Spieler an. Für die 6 Mannschaften am Tabellenende wird der Kampf  bis zum Schluss dauern. Für den Verein und das Publikum bleibt der Trost, die volle Motivation von Trainer und Spieler feststellen zu können. Gerade beim letzten Heimspiel war zu sehen - wie sehr oft heuer - die starke Leistung von Jakob Moriggl und Damian Huber im Mittelfeld, dessen Filter die Brixner stoppte. Auch die Verteidigung, mit gutem Aufbau von Armin Rungg, kämpfte gut. Die Stürmer   - Felix Rungg, Elias Tappeiner und Philipp Ausserer - zeigten sich sehr begabt in Reaktionsschnelle  und Instinkt, Chancen zu nutzen, welche zum 3:0 Sieg gegen Brixen führten. (lp) 

Gelesen 316 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok