Dienstag, 28 Mai 2013 09:06

Der Klassenerhalt ist schon erreicht

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s42 445Fußball - 1. Liga: ASC Schlanders Raiffeisen - Drei Spiele vor dem Ende hat Schlanders den gewünschten Klassenerhalt glücklicherweise erreicht. Die Mannschaft feierte anständig. Gleichzeitig kam etwas überraschend die Nachricht, dass der Trainer Harald Regensburger ersetzt worden war. Die Entscheidung wurde im Ausschuss vorgenommen. Aus Respekt gegenüber der Mannschaft und dem Trainer, so Sektionsleiter Paolo Gambaro, werden keine weiteren Informationen gegeben. Gambaro kritisiert das zu schwerfällige  Abstiegssystem, welches eine schwere Hypotek in der Meisterschaft darstellt, in die circa ein Drittel der Mannschaften schon von Anfang an involviert sind.
s42 590Obwohl verständlicherweise  etwas enttäuscht wegen der  Entlassung zeigt Regensburger Ruhe und Gleichgewicht. In erster Linie dankt er dem Schlanderser Sportverein für die gute Zusammenarbeit. Er freut sich besonders über den errungenen Klassenerhalt. „In diesen zwei Jahren“, erklärt er, „habe ich mit der Berücksichtigung junger Spieler der Mannschaft Zukunft gegeben. Und das ist ein wichtiges Element. Jetzt bin ich für eine neues Abenteuer bereit.“ Die Bestellung von Regensburger vor zweieinhalb Jahren war ein interessantes Beispiel für die Wahl eines jungen Trainers,  der den Spielern in Mentalität und Sprache sehr nahe war. Im Vinschgau folgten auch andere Mannschaften diesem Weg.
Seine Nachfolger sind  Francesco Incontri für Training und Bernd Muther auf der Trainerbank. Diese Lösung ist verständlicherweise provisorisch und bald wird der Trainer für die neue Saison bekannt gegeben. So wird er die Zeit haben um die notwendigen Informationen zu sammeln und um die Vorbereitung zu erleichtern. (lp)

Gelesen 517 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok